Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tafeln erklären Straßennamen

Tafeln erklären Straßennamen

Eilenburg. Im Juli kündigte es der Kriminalpräventive Rat der Stadt Eilenburg an, jetzt erfolgte die Umsetzung. Dank Spenden konnten jetzt drei weitere Unterhangtafeln an Straßenschildern in Eilenburg angebracht werden.

. Wie berichtet, sollen nach und nach alle Schilder an Straßen, die nach Persönlichkeiten benannt wurden, mit zusätzlichen Informationen ergänzt werden. Die Kosten variieren zwischen 65 und 110 Euro pro Schild, je nach Länge der Straßenbezeichnung und dem Umfang der Informationen.

Erklärt werden jetzt die Möbiusstraße, die Schreckerstraße und der Dr.-Külz-Ring. Somit sind nunmehr an zehn Standorten nähere Informationen zu den Straßennamen erhältlich. „Der Kriminalpräventive Rat unterstützt und organisiere das Anbringen dieser Schilder", heißt es aus dem Rathaus. Bisher wurden die erklärenden Unterhänge mit Spendengeldern finanziert. Beteilt waren bisher unter anderem der Förderverein der Karl-Marx-Siedlung, die Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft, der Kulturbund und auch die Fachgruppe Karl-August-Möbius vom Naturschutzbund. Thomas Krönert übergab im Namen der Fachgruppe gemeinsam mit Oberbürgermeister Hubertus Wacker (SPD), Peter Heinemann, Koordinator des Kriminalpräventiven Rates, und Annett Krause, Fachbereichsleiterin Bürgerservice, den Straßenunterhang in der Möbiusstraße. Die Nabu-Fachgruppe Karl-August-Möbius unterstützte dieses Projekt, um auf den gebürtigen Eilenburger hinzuweisen. Möbius, ein deutscher Zoologe und Ökologe, wurde weltberühmt für die Beschreibung des Begriffes „Biozönose". Bisherige Straßenunterhänge in Eilenburg schmücken bereits die Gustav-Raute-Straße, Bernhardistraße, Walter-Rathenau-Straße, Thomas-Müntzer-Straße, Rosa-Luxemburg-Straße, den Maxim-Gorki-Platz, Rinckartstraße, Karl-Marx-Siedlung, Schreckerstraße und den Dr.-Külz-Ring. Die Initiatioren hoffen, dass Besucher der Stadt, die die oft sehr ortsbezogenen Namen nicht kennen, auf diese Weise mehr über Eilenburg erfahren.

Über 40 Erläuterungen sind geplant. Vorrangig gilt das für die Namen von Eilenburger Persönlichkeiten. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte – Firmen, Kanzleien, Praxen oder Privatbürger – kann spenden. Das Geld geht auf das

Konto der Stadt bei der Sparkasse Leipzig: Bankleitzahl: 86055592, Kontonummer: 2230016981, Stichwort:

Kriminalpräventiver Rat/Straßenschilder.

Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr