Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tag der offenen Tür an Eilenburger Grundschule Cultus+

Elternfragen und Kinderspiele Tag der offenen Tür an Eilenburger Grundschule Cultus+

Die Eilenburger Grundschule Cultus+ lud am Sonnabend zum Tag der offenen Tür. Es gab fröhliche Kinder, ausgeglichene Eltern und Lehrer, die für Fragen zur Verfügung standen.

Frieda Walder genießt nicht nur den Tag der offenen Tür in ihrer Grundschule, sondern auch jeden weiteren Schultag, den sie dort erlebt.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. Seifenblasen, Knüppelkuchen und eine Hopseburg, fröhliche Kinder, ausgeglichene Eltern und weitgeöffnete Türen luden am Samstagvormittag in der freien Grundschule Eilenburg Interessierte zum Besuch ein. Der Trägerverein der Schule und die Pädagogen standen für die Gäste zur Verfügung, um Fragen rund um den Schulablauf zu beantworten. Ein Wechsel im laufenden Schuljahr ist möglich, jedoch auf die Klassen 1 und 3 beschränkt.

Die Zwillingsschwestern Martha und Frieda Walder aus Taucha lernen bereits in der Schule Cultus Plus+ und genießen den Vormittag bei Spiel, Spaß und Bewegung. Während Frieda die Riesenseifenblasen spielend hinbekommt erklärt die Neunjährige: „Wir haben hier tolle Lehrer, schöne Klassenräume und am liebsten habe ich Matheunterricht. Mich stört, dass sich manchmal die Kinder streiten, obwohl das gar nicht sein muss, denn wir haben hier so eine schöne Schule.“ Ihre Eltern haben sich bewusst für die Schule in Eilenburg entschieden. „Früher sind unsere Mädchen unter großem Stress nach Hause gekommen. Seit dem Wechsel in der zweiten Klasse hierher hat sich das geändert. Die Kinder werden hier gehört und angenommen, so wie sie sind,“ fasst Mutter Julia Walder zusammen.

Beim Blick in die Unterrichtsräume zeigt sich, dass die Bildungseinrichtung auf gelebte Vielfalt im Unterricht setzt. Den Kindern Platz zum Lernen geben und trotzdem Kind sein zu dürfen, hat oberste Priorität. Im nächsten Schuljahr feiert die Grundschule einen Jubiläumsgeburtstag und kann dann stolz auf zehn Jahre Schulzeit zurückblicken.

Von Anke Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr