Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tag der offenen Tür bei Rinckarts

Tag der offenen Tür bei Rinckarts

 Mit einem Tag der Präsentationen haben sich die Schüler und Lehrer des Martin-Rinckart-Gymnasiums in Eilenburg am Sonnabend künftigen Schülern, deren Eltern und anderen interessierten Gästen vorgestellt.

Voriger Artikel
Spenden aus Eilenburg und der Region erreichen Empfänger in Tiraspol
Nächster Artikel
Ausstellung, Andacht und Stolpersteine: Eilenburg gedenkt der Nazi-Opfer

Philipp Schuh (18, li.) aus Pressel, Tilman Ritter (9, Mitte) aus Eilenburg und Julia Schmich (18, re.) aus Eilenburg im Chemie-Kabinett.

Quelle: Nico Fliegner

Ob öffentliche Chorproben, Live-Experimente in den Fächern Biologie und Chemie oder die Ausstellung von Schülerarbeiten in den Fächern Englisch und Kunst – die Rinckarts hatten sich einiges einfallen lassen, um den großen und kleinen Besuchern die Vielfalt der Angebote näher zu bringen. Die Gäste zeigten sich vor allem begeistert von der modernen Ausstattung des Hauses und den Unterrichtsmethoden. Grund für die Kreiszeitung einmal nachzufragen, worauf die Schüler besonders stolz sind, was sich der Schulleiter vom Tag der Präsentationen erhofft und mit welchen Erwartungen die Gäste das Gymnasium besuchten.

Maximilian Benda, 17, aus Bad Düben ist der Chefredakteur der Schülerzeitung „SchülerCocktail": „Wir halten heute den Tag in Bildern fest und wollen zeigen, wie Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule den Zusammenhalt und das Miteinander fördern." An der Schülerzeitung arbeiten derzeit 15 Jungen und Mädchen aus verschiedenen Jahrgängen mit. Die am Sonnabend entstandenen Bilder wurden Minuten später auf sämtliche Monitore im Schulhaus übertragen. Und einen Bericht vom Tag wird’s in der nächsten Ausgabe der Schülerzeitung geben.

Als Lotsen waren David Schlotmann (13, links) aus Eilenburg und Janne Krellig (12) aus Ochelmitz unterwegs. Sie erklärten Besuchern, wo was im Gymnasium zu finden ist und warben für ihre Schule: „Die meisten Lehrer sind echt gut, man kriegt viel mit und das Lernen macht Spaß", sagte Janne. „Und unsere Turnhalle ist toll. Die ist zwar klein, aber man kann eine ganze Menge darin machen."

Schulleiter Dieter Mannel (52) sagte, dass es ihn besonders freue, wenn Besucher zu der Feststellung kämen, dass das Gymnasium technisch gut ausgestattet ist, „und wenn Eltern, deren Kinder hier schon lernen, anderen Eltern erzählen, dass sie auch mit der Qualität des Unterrichts zufrieden sind". Dann habe der Tag der Präsentationen sein Ziel erreicht.

Philipp Köditz aus Strelln ist 22 Jahre jung und studiert Elektrotechnik in Leipzig. Er war mal Schüler des Rinckart-Gymnasiums und erinnert sich gern an die Zeit. Am Sonnabend schaute er mal wieder vorbei und meinte: „Die Lehrer sind gut, der ganze Aufbau der Schule gefällt mir nach wie vor. Besonders begeistert bin ich von den neuen Räumen, die auf dem modernsten Stand der Technik sind. Da lernt es sich einfach gut."

Jana Schmidt (links) und Brita Deutrich-Kaiser aus Kossa waren mit Iven, Paul, Bennedikt und Jannis nach Eilenburg gekommen. „Wir wollen uns heute in Ruhe in der ganzen Schule umsehen, weil wir kennen das alles noch nicht so genau", erzählt Jana Schmidt. Ihr gehe es darum, einen ersten Einblick zu bekommen. Und so arbeiteten sie sich Raum für Raum durch. Für die Jungen gab es dabei einiges zu entdecken: Vor allem die Fachkabinette, in denen sie sich selbst ausprobieren konnten, kamen gut an.

nf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr