Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Tanz, Musik, Theater und mehr: Eilenburg lädt zum Herbstfest ein
Region Eilenburg Tanz, Musik, Theater und mehr: Eilenburg lädt zum Herbstfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 23.09.2016
Alexej Vancl vom Figuro-Theater ist am Sonnabend beim Herbstfest in Eilenburg dabei. Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

In der Eilenburger Innenstadt und vor allem auf dem Marktplatz wird am Sonnabend das Herbstfest gefeiert. Der gewohnte Frischemarkt vor dem Rathaus, der um 8 Uhr startet, wird länger öffnen. Und mit „Tischlein deck dich“ trägt hier unter anderem ab 10 Uhr das bekannte Figuro Theater, das sich in Hohenprießnitz in der ehemaligen Molkerei niedergelassen hat, erstmals passend zum Ambiente zur Unterhaltung bei.

Alexej Vancl, der Schöpfer und Akteur des lustigen Puppenspiels – schräg nach dem Märchen der Gebrüder Grimm – erzählt die Geschichte eines verwöhnten Tieres, das nicht die Wahrheit sagt, sondern nur „mäh“. Deshalb muss der kleine Hannes in die weite Welt hinaus und bekommt dort drei wunderbare Geschenke, die ihm aber alle geklaut werden. Wie er sie zurück bekommt, das ist aber eine Überraschung und wird vorher nicht verraten. Nur so viel: „Es wird hier niemand verprügelt“, betont Vancl.

Viel Kurzweil ist nach dem Puppenspiel, wie gewohnt, auch wieder mit den Eilenburger Tanzgruppen garantiert, deren Auftritt ab 11 Uhr eingeplant ist. Die aktuellen Trends präsentiert das Modehaus Fischer ab 12 Uhr. Das Eilenburger Zwei-Mann-Band-Projekt Spontan Akustik steht für 13 Uhr im Veranstaltungsplan.

Darüber hinaus wollen Geschäfte der Innenstadt bis in den Nachmittag um 16 Uhr öffnen, Vereine präsentieren sich. So haben die Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt, der Tierpark, das Tierschutzzentrum und der Judo Sportverein ihre Teilnahme zugesagt. Das Markttreiben wird neben Hüpfburg, Ponyreiten, Tierschau, Vereinspräsentationen auch von Töpferwaren, Schaustellern, Cateringangeboten sowie vom Eilenburger Gartenmarkt Trommer und Fahrrad Paul bereichert.

Die gemeinsame Initiative der Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH und der Mitglieder des Tourismus- und Gewerbevereines Eilenburg trägt nunmehr im dritten Jahr Früchte. „Es wäre schön, wenn viele Eilenburger Händler ihre Läden an diesem Tag bis gegen 16 Uhr öffnen und mit entsprechenden Dekorationen sowie besonderen Angeboten zu einem Besuch der Innenstadt locken und damit diesen Tag attraktiv mitgestalten würden“, wendet sich der Vorsitzende des Tourismus- und Gewerbevereins, Holger Millemann, noch einmal an örtliche Händler und Dienstleister.

Von Karin Rieck und Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor sechs Jahrzehnten drückten sie gemeinsam in Eilenburg die Schulbank. legten das Abitur ab und zogen dann in alle Himmelsrichtungen. Jetzt trafen sich die Mitschüler von einst wieder, um sich an jene Schul -und Jugendtage zu erinnern.

20.09.2016

In Torgau ist am Wochenende das 19. Sächsische Landeserntedankfest gefeiert worden. Mehrere Zehntausend Besucher strömten durch die Stadt. Höhepunkt der Feierlichkeiten bildete am Sonntag der rund ein Kilometer lange Festumzug mit 54 Schaubildern und 680 Teilnehmern im Stadtkern.

19.09.2016

Dem eigenen und anderen Vereinen die Chance geben, sich zu präsentieren sowie um Nachwuchs zu werben – das war Anlass für den zweiten Eilenburger Sonntag, der jetzt in der Innenstadt stattfand. Organisator war wieder der Freigeist-Verein. Dieser zählt derzeit rund 40 Mitglieder und schafft sich im Schützenhaus derzeit ein neues Domizil.

19.09.2016