Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thüringerinschwärmt von Eilenburg

Thüringerinschwärmt von Eilenburg

Das neue Gesicht im Museum und der Tourist-Informationsstelle von Eilenburg ist 27 Jahre jung, dunkelhaarig und nett anzuschaun. Franziska Trump zog für ihren neuen Job extra in die Muldestadt, stammt aus Eisenach und schwärmt inzwischen von ihrer neuen Heimatstadt: "Besonders die Umgebung, das viele Grün und die Muldeaue sind sehr schön.

Voriger Artikel
Ab in die USA: Sammler schickt DDR-Fundstücke an Wendemuseum
Nächster Artikel
Eilenburgs Sturm-Bilanz: Schäden in 20 Straßen

Franziska Trump (27)

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. In einer Kleinstadt bekommt man auch schneller Kontakt zu den Leuten. Das war in meiner Zeit in Nürnberg nicht so." Wo die studierte Museologin, die bereits im Alter von 22 Jahren in Leipzig ihr Diplom gemacht hat, dennoch eine "spannende Zeit" in einem Auktionshaus erlebte. Dort hatte sie, was seinerzeit durch die Medien ging, auch mit Hitler-Aquarellen zu tun, von denen sie die Fotos für den Katalog erstellte. Vor allem ausländische Sammler hätten sich für die Bilder interessiert.

"Ich mag alles, was alt ist, möglichst älter als 1945", plauderte Franziska Trump, bevor es gestern zur nächsten Familienführung durch Eilenburgs Bergkeller ging. Eigentlich ist sie in ihrer 30-Wochen-Stunden-Stelle - 20 davon sind für die Tourist-Info - noch in der Einarbeitungszeit. Anfang Juni trat sie ihren Dienst an. Doch dank ihrer charmanten Art, diverser Ideen und Projekte ist ein guter Weg in den Alltag im Stadtmuseum sowie in der Touristinfo in der Torgauer Straße 40 vorgezeichnet. Mit der speziellen Ausbildung im Bereich Museumspädagogik und Ausstellungsgestaltung würde Franziska Trump gern mehr Angebote für Kinder und Familien entwickeln. "Die Führungen durch die Bergkeller sind schön und auch sehr interessant. Aber im Stadtgebiet ist noch mehr möglich", überlegt die Neue und will da noch einiges mit dem Museums-Team besprechen.

In den Stunden in der Tourist-Information, die auch am Wochenende samstags von 9 bis 14 und wie das Museum auch sonntags geöffnet ist, begegnet Trump jetzt vor allem Rad-Touristen, die an der Mulde unterwegs sind und nach Sehenswürdigkeiten sowie Unterkünften fragen. "Dann empfehle ich die Eilenburger Schleife, die zu allen, was hier sehenswert ist, führt." Unter anderem auf den Burgberg und sonntags zum Sorbenturm, die einen herrlichen Ausblick liefern. "Ich freue mich auf das nächste Reginenfest dort oben", so die Zuzüglerin. Die Freizeit-Chefin des Lagers der Torgauer Geharnischten könnte sich gut vorstellen, diesen Verein auch mal nach Eilenburg zu holen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.07.2015
Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
26.07.2017 - 03:54 Uhr

Fußball-Kreisoberliga spielt nächste Saison mit 15 Teams

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr