Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tierheim Eilenburg öffnet seine Türen

Tierschutz Tierheim Eilenburg öffnet seine Türen

Das Tierheim Eilenburg hat Interessenten einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Die Besucher konnten sich über die Arbeit des Vereins informieren und die zu vermittelnden Tiere besuchen. Außerdem gab es ein Programm für Kinder und Erwachsene.

Basteln, malen oder am Glücksrad drehen alles war möglichnzum Tag der offenen Tür im Tierheim Eilenburg.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. Vierbeiner ob groß oder klein, jung oder alt, sie alle haben wie auch Vögel und Kleintiere ein liebevolles Zuhause verdient. Leider ist dieses Glück längst nicht jedem Geschöpf vorbehalten und deshalb gibt es sie, die ehrenamtlichen Helfer, die sich im Tierschutzverein Eilenburg und Umgebung um ebendiese kümmern.

Am vergangenen Samstag gewährten sie Einblicke hinter die Kulissen. Mit Flohmarkt, Bastelstraße, einem Glücksrad und einer Tombola sorgten die Organisatoren für jede Menge Kurzweil. Im Mittelpunkt jedoch standen die Haustiere, die schon lange auf neue Besitzer warten. Wer Interesse hatte, konnte sich vor Ort über Hinweise zur Vermittlung informieren. Denn nicht jedes Tier kann auch in jeden Haushalt übergeben werden. „Wir führen heute nur Vorgespräche, aber keine Vermittlung. Sollte sich jemand für eine Katze interessieren, reservieren wir diese bis morgen. Die Vermittlung von Hunden geht ohnehin nicht so schnell. Hier machen wir auch Vorortkontrollen und bieten eine vierzehntägige Probezeit für die künftigen Halter an. Eine Vermittlung muss gut überlegt und durchdacht sein“ erklärt Tierheimleiterin Annett Albrecht den interessierten Besuchern.

Auf diese musste das Team nicht lange warten. Viele bekannte Gesichter, aber auch neue Gäste fanden den Weg in das Tierschutzzentrum Eilenburg. Dort warten derzeit vierzig Hunde, einhundertzwanzig Katzen und Kleintiere wie Meerschweinchen auf eine liebevolles Zuhause. Deren Aufenthalt im Heim kostet auch Geld: Die Einnahmen und Erlöse vom Tag der offenen Tür kommen daher natürlich ausnahmslos den Tieren zu Gute. Denn ohne diese und die Hilfe von Spendern und Sponsoren kann ein derartiges Unternehmen nicht bestehen.

Mehr zum Verein, zu den zu vermittelnden Tieren, aktuellen Öffnungszeiten und Ansprechpartnern unter www.tierheim-eilenburg.de

Von Anke Herold

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
28.03.2017 - 17:50 Uhr

Nach drei Pflichtspielniederlagen setzten sich die Tauchaer E1-Junioren gegen nie aufsteckende Mölkauer auch in dieser Höhe verdient mit 10:0 durch.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr