Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Tierpark Eilenburg: Mehr Platz für die Wellensittiche - 2015 wird neue Anlage gebaut
Region Eilenburg Tierpark Eilenburg: Mehr Platz für die Wellensittiche - 2015 wird neue Anlage gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 19.05.2015
Die Tierpark-Wellensittiche dürfen voraussichtlich ab Mai 2015 in ihrer neuen, begehbaren Anlage, regelmäßig Besucher begrüßen. Quelle: Wolfgang Zeyen

Denn trübe, neblige Novembertage locken zurzeit zwar nicht so in die ansonsten sehr beliebte Anlage im Stadtpark. Aber es seien wohl vor allem die vielen schöne Tage des Jahres, die schon im Februar und März begannen und - trotz der Schließung des Tropicana-Hauses - ein neues Rekordergebnis in der Besucherstatistik begünstigt haben, vermutet Hausherr Stefan Teuber. "Wir dürften bis zum Jahresende mit unserem Familienprogramm am 23. und 24. Dezember sowie den Terminen für Gruppen in der Adventszeit in unserer Strohballen-Gemütlichkeit im Veranstaltungs-Pavillon dieses erfreuliche Ergebnis sogar ein gutes Stück aufstocken", freut sich der Chef des Tierparks auf viele weitere Gäste in der vier Hektar großen Oase inmitten des Stadtparks. Hier haben 250 Tiere von 40 Arten ihr Zuhause, richten der Tierpark-Trägerverein und Teubers Mannschaft übers Jahr bekanntlich auch diverse zusätzliche Besuchsmagnete aus. So bleibt beispielsweise die Halloween-Party Ende Oktober mit jüngst über 4500 Grusel-Fans nach wie vor das Lockangebot des Jahres schlechthin, welches ebenfalls - wie schon beim Besuchsrekord im vergangenen Jahr mit 4700 Leuten - mit angenehmen herbstlichen Temperaturen verwöhnt wurde. "2013 mussten wir da beinah einsehen, dass mehr Besucher an diesen beiden Tagen schon fast nicht mehr zu verkraften sind", räumt der Tierpark-Chef ein. Und freut sich dennoch aufs nächste Jahr, wenn außerdem mit der Einweihung des neuen Spielplatzes im Eingangsbereich im April und mit der Eröffnung der rund 200 Quadratmeter großen begehbaren Wellensittich-Anlage voraussichtlich einen Monat später die Attraktivität des Mini-Zoos weiter gewinnen wird. "Darüber hinaus führen wir Bewährtes fort, wissen um die Sympathie unserer Gäste, die uns auch bei den Kindergeburtstagen eine Rekordzahl von 220 bescheren", so Stefan Teuber.

Zwischen den Monaten August und November habe sein Team wiederum jeden Besucher erfasst und zu den Gründen für sein Kommen befragt. "Womit wir eine Entwicklung über einen Zeitraum von acht Jahren verfolgt und zum vierten Mal über 10 000 Leute erreicht haben", erklärt Teuber. Das Material sei zwar noch nicht ausgewertet. "Aber ein erster Blick darauf zeigt eine steigende Zahl von Besuchern aus Leipzig, die an schönen Wochenenden gegenüber den Eilenburgern schon in der Überzahl waren." Man habe in der nahen Messestadt über Broschüren und Medienwerbung den Eilenburger Tierpark bekannter machen können. Aber Teuber will das nicht überbewerten. "Das wettermäßig gute Jahr hat auch anderen Zoos und Heimattiergärten Besucherrekorde gebracht", schätzt der Tierparkleiter realistisch ein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.11.2014
Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Achtung, Kescherkontrolle. - Nein, so geht das natürlich nicht. Wenn Thomas Illig und Benjamin Bunge an Flüssen und Teichen in der Eilenburger Region unterwegs sind, dann kommt zuerst der Anglergruß "Petri Heil", gefolgt von: "Verbandsgewässeraufsicht.

19.05.2015

"Wettlauf gewonnen, der Kossener Hochwasserschutz steht." - Das war bereits im vorigen Jahr um diese Zeit zu vermelden. Dieser Tage herrschte aber erneut Betrieb am neu gebauten Flügeldeich.

19.05.2015

Nicht bei jeder Frau ist die Ankunft eines Kindes mit so viel Glück verbunden wie bei Dana Kolbe und ihrer Familie. Die Delitzscherin brachte dieser Tage in der Eilenburger Entbindungsstation den kleinen Mick zur Welt und sagte, dass sich neben dem frischgebackenen Papa auch ihre neunjährige Tochter sehr auf das Wunsch-Brüderchen freut.

19.05.2015
Anzeige