Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Tropicana-Bau in Eilenburg: Derzeit werden noch 80 000 Euro Spenden gebraucht
Region Eilenburg Tropicana-Bau in Eilenburg: Derzeit werden noch 80 000 Euro Spenden gebraucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 16.08.2017
Am Haupthaus werden auf einer neuen Tafel die Spender genannt. Das rote Granulat in der Röhre zeigt an, wie viel Geld bisher eingegangen ist. Quelle: Stefan Teuber
Anzeige
Eilenburg

Das große Putzsilo verrät es. Beim Tropicana-Bau im Eilenburger Tierpark geht es weiter. Nachdem in den vergangenen Tagen die erste Putzlage aufgebracht worden ist, geht es in dieser Woche um die Deckschicht. „Noch in diesem Monat soll es dann mit der Installation von Lüftung und Heizung weiter gehen“, so Tierpark-Chef Stefan Teuber, der zugleich als Bauleiter fungiert. Damit kann dann über den Winter nicht nur der Probebetrieb laufen, sondern auch der weitere Innenausbau fortschreiten.

Neue Bau- und neue Spendentafel

Die Besucher können sich inzwischen auf einer neu errichteten Bautafel vor dem zwölf mal 18 Meter großen Baukörper über das 400 000-Euro-Vorhaben informieren. Das größte Projekt in der Vereinsgeschichte, für das 2014 der Grundsatzbeschluss fiel, soll 2019 eröffnet werden. Neben dem baulichen Fortschritt möchte der Verein, der bisher 170 000 Euro akquirieren konnte, in diesem Jahr noch möglichst weitere 80 000 Euro Spenden sammeln. Der Restbetrag soll dann über Kredit finanziert werden.

Geld-, Sachleistungen und Paten helfen

Den jeweils aktuellen Spendenstand zeigt eine mit Granulat gefüllte Plasteröhre im Eingangsbereich an. Auf einer daneben ebenfalls neu angebrachten Tafel finden sich die bisherigen Spender wieder. Neben Überweisungen und Sachleistungen kann auch eine Patenschaft über Lisztaffe, Boa oder Leguan übernommen werden. Diese kosten 100, 80 beziehungsweise 50 Euro. Dabei handelt es sich um Patenschaften für Tiere, die, wie die Listzaffen im Vorgriff auf das Tropicana, bereits im Tierpark ihr Domizil haben oder aller Voraussicht nach ins Tropicana einziehen. Derzeit gibt es übrigens 13 solcher Paten.

Weitere Informationen unter: www.tierpark-eilenburg.de/patenschaften

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Brautpaare können einander im kommenden Jahr in Hohenprießnitz das offizielle Ja sagen. Das Standesamt Eilenburg, zu dessen Bezirk der Ort mit dem Barockschloss gehört, rückt dann aufs Land aus. Interessierte Trauwillige können sich ab 1. September vormerken lassen.

15.08.2017

Voll gepackt ist der Veranstaltungskalender für den Herbst im Eilenburger Bürgerhaus: Theater, Reisevorträge, Tanz-Aufführungen und Lesungen sind dabei. Konzerte für die jüngsten ebenso wie für die älteren Semester finden sich im Programm.

15.08.2017

Es wird eng im Mäuseland. Die Jesewitzer Kindertagesstätte hat ihre Kapazität derzeit zwar per Ausnahmegenehmigung erweitert. Doch auch diese Plätze sind besetzt. Und es sollen noch mehr Kinder kommen. Deshalb sollte ein Anbau her. Aber Fördermittel dafür sind abgesagt.

17.08.2017
Anzeige