Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Typisch Tauwetter: Mulde führt Hochwasser

Warnstufe 2 Typisch Tauwetter: Mulde führt Hochwasser

Tauwetter und Regen – ein Gespann, das entlang der Mulde nicht gern gesehen wird. Die Schneeschmelze sorgt in diesen Tagen für reichlich Wasser. Am Donnerstag werden die Werte der Stufe II erreicht. Doch es scheint alles gut zu gehen.

Die Unterführung in Verlängerung der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Bürgergarten in Eilenburg steht unter Wasser.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg/Laußig. Sehr aufmerksam wurden am Donnerstag die Pegelstände der Mulde beobachtet. Regen und Tauwetter sorgten für ein Anschwellen des Flusses. Am Ende konnte aber allerorten aufgeatmet werden. Die Hochwasserwarnstufe I wurde am Pegel Golzern, von wo das Wasser noch sechs bis acht Stunden bis Eilenburg braucht, mit 3,60 Metern gegen 9.45 Uhr überschritten. Die Marke von vier Meter, die maßgeblich für die Warnstufe II ist, wurde 14.45 Uhr erreicht.

Rückläufige Werte zu erwarten

Die Stadt Eilenburg konnte da aber schon auf ihrer Homepage und Facebookseite informieren, dass die Stufe II voraussichtlich nur „moderat überschritten“ wird. Für den Freitag seien stagnierende und leicht rückläufige Werte zu erwarten. André Zimmermann, der stellvertretende Eilenburger Feuerwehrchef, sagte Donnerstag gegen 15.30 Uhr: „Wir verfolgen das Ganze auch weiterhin aufmerksam.“ Noch seien aber keine Deichläufer unterwegs.

Webcam von Vandalen zerstört

Ärgerlich für die Eilenburger, dass die an der Muldebrücke installierte Webcam, die zwischen Golzern und Bad Düben einen weiteren, wenn auch inoffiziellen Wert liefert, ausgefallen ist. Ursache dafür, so verlautete aus dem Rathaus, sei Vandalismus. Es sei versucht worden, ein Kabel abzureißen.

Pegelstände werden auch in Laußig aufmerksam verfolgt

Auch der Laußiger Hauptamtsleiter Jörn Dröschel hatte immer ein Auge auf die Seite des sächsischen Umweltministeriums mit den aktuellen Pegelständen. Erleichtert konnte er gegen 15 Uhr konstatieren, dass die Werte im Quellgebiet schon wieder nach unten zeigen und schlussfolgerte: „Das ist damit eine normale Schneeschmelze.“ Gleichwohl hätte die Gemeinde die unmittelbaren Anlieger wie Landwirtschaftsunternehmen sowie die Feuerwehr informiert. Erste Kontrollgänge auf den Deichen seien von Gemeindemitarbeitern gemacht worden.

Von Ilka Fischer

Friedrich Ebert Str. Eilenburg 51.4576436 12.6441656
Friedrich Ebert Str. Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
17.08.2017 - 12:19 Uhr

Spitzenreiter mit Volltreffer-Jochmann / Schott Jena nach Auftaktsieg selbstbewusst

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr