Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Unbekannte entsorgen bei Eilenburg illegal Müll – Polizei sucht nach Verursachern
Region Eilenburg Unbekannte entsorgen bei Eilenburg illegal Müll – Polizei sucht nach Verursachern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 25.09.2016
Symbolfoto Quelle: Marko Förster
Eilenburg/Gotha

Die Eilenburger Polizei bittet bei der Suche nach einem illegalen Müll-Entsorger um Mithilfe. Am Sonnabendmorgen meldete ein Bürger einen großen Müllberg an der Straße zwischen Eilenburg und Gotha. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass Unbekannte rund zwei Kubikmeter Hausmüll- und Bauabfälle abgeladen hatten. Aufhgrund der Menge vermutet die Polizei, dass der oder die Täter mit einem größeren Fahrzeug vor Ort waren. Hinwiese bitte an die Polizei unter 03423/664100.

Von ka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die langjährige Pflegedienstleiterin Elke Veit verabschiedet sich Ende September nach fast 40 Jahren Arbeit in den Ruhestand. Jana Christoph, die Leiterin des DRK-Pflegeheimes Eilenburg, meint, dass der Einsatz ihrer Kollegin auch ein öffentliches Dankeschön verdient hat.

24.09.2016

Die Diakonie in Nordsachsen hat wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Nachdem im August Gernot Dörfel Geschäftsführer für Torgau/Oschatz wurde, ist nun auch beim Diakonischen Werk Delitzsch/Eilenburg die Chef-Nachfolge geklärt. Wie es weitergehen soll in Sachen Fusion oder Kita-Betrieb in Delitzsch, darüber gibt es klare Aussagen.

26.09.2016

Der Deichbau am Eilenburger Ortsteil Hainichen verschiebt sich weiter. Die Anlieger würden gern ihrem Ärger mit verstärktem Protest Luft machen. So war’s in der Versammlung des Ortschaftsrates zu spüren. Doch Oberbürgermeister Ralf Scheler bat sie, ihm, den Genehmigungsbehörden und den Planern ein halbes Jahr Zeit zu lassen.

22.09.2016