Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Unbekannte zünden Haustür in Hohenprießnitz an
Region Eilenburg Unbekannte zünden Haustür in Hohenprießnitz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 21.03.2018
Unbekannte zündeten eine Wohnungstür an. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Hohenprießnitz

In einem Mehrfamilienhaus in Hohenprießnitz bei Eilenburg ist Montagabend gegen 22 Uhr die Tür mutwillig mit einem Brandbeschleuniger angezündet worden. Der 74-jährige Wohnungsinhaber bemerkte im Flur den starken Rauch, konnte den Brand schnell löschen, sodass ein Einsatz der Feuerwehr nicht von Nöten war, teilte die Polizei mit. Auch mussten keine Personen evakuiert werden.

Die Polizei weist daraufhin, dass dies kein dummer Jungenstreich ist. „Wenn der Brand nicht rechtzeitig erkannt worden wäre, hätten die Folgen für die Hausbewohner fatal sein können.“

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwoch wird der Wermsdorfer Wald offiziell zum Waldgebiet des Jahres 2018 gekürt. Das 5100 Hektar große Gebiet, das zuletzt vom Sturm „Friederike“ stark getroffen wurde, soll dadurch bundesweite Aufmerksamkeit erfahren.

24.03.2018

m Donnerstag wird der Internationale Tag des Wassers begangen. Anlass für die LVZ, bei Daniel Jahn, technischer Leiter des Versorgungsverbundes Eilenburg-Wurzen, nachzufragen, wie es um die Bereitstellung des Nass in der Region bestellt ist.

23.03.2018

Die Musikschule „Heinrich Schütz“ in Eilenburg hat zu einem Schülerkonzert geladen. Mehr als 450 Vor- und Grundschüler lauschten im Bürgerhaus begeistert der Darbietung, die unter einem besonderen Motto stand.

20.03.2018