Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Uwe Hofmann zum neuen CDU-Chef in Eilenburg gewählt
Region Eilenburg Uwe Hofmann zum neuen CDU-Chef in Eilenburg gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 12.10.2015
Uwe Hofmann ist neuer CDU-Stadtverbands-Chef in Eilenburg. Quelle: privat
Anzeige
Eilenburg

An der Spitze steht ein alter Bekannter. Uwe Hofmann, Chef eines Ingenieurbüros für Vermessung und Wertermittlung in Eilenburg (48), leitete den Stadtverband ab 2007 schon einmal, übergab „mit dem Wunsch nach einer Pause aus persönlichen Gründen“ im März 2011 an Mathias Gürke, der dem Verband bis März 2014 vorstand. Es folgte Hans Poltersdorf, der schon einmal von 2004 bis 2006 Vorsitzender war. Innerhalb von fünf Jahren ist dies damit der dritte Wechsel an der Spitze der Partei. Uwe Hofmann hat zudem ein neues Vorstands-Trio an seiner Seite. Stellvertretende Vorsitzende sind Georg Schwarz, Mathias Erler sowie Andreas Steinecke.

Über die in der vergangenen Woche erfolgte Neuwahl hatte die CDU am Montag in einer Pressemitteilung informiert. Für die Vorstandsmitglieder gebe es viel zu tun, heißt es darin. „Wie sich an dem Abend herausstellte, besteht bei den CDU-Mitgliedern ein erheblicher Diskussionsbedarf zu den aktuellen Politikfeldern. Allen anwesenden Mitgliedern brennt das aktuelle Thema Flüchtlinge – Asyl – Integration unter den Nägeln“, so Hofmann. Der Vorstand hätte sich vorgenommen, hierzu Raum und Gelegenheiten zu organisieren, wo Fragen gestellt, Herausforderungen benannt und Problemlösungen gesucht werden können.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Kinderhort der Grundschule Berg in Eilenburg hat der Landkreis die befristete Betriebserlaubnis auf eine unbefristete verändert. Das bedeutet für diesen Kita-Standort eine mögliche Erweiterung der Kapazität von 142 auf 172 Plätze.

15.10.2015

Engpässe in der Finanzierung, zu wenig Pflegepersonal, teilweise sogar Standortschließungen: In der deutschen Klinik-Landschaft rumort es. Erst recht, seit die Bundesregierung am Krankenhausstruktur-Gesetz arbeitet. Was bedeutet das fürs Kreiskrankenhaus Delitzsch?

15.10.2015

Das Team von Ärzten, Hebammen und Schwestern der Entbindungsstation in der Eilenburger Klinik blickt erneut auf einen Babyboom-Monat. Allein im September erblickten hier 42 Knirpse das Licht der Welt. 35 waren es im gleichen Monat des Vorjahres. Allein am 22. September gab es sechs Entbindungen an einem Tag.

12.10.2015
Anzeige