Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Versteigerung – Stadt Eilenburg bringt seine Fundsachen unter den Hammer

Auktion Versteigerung – Stadt Eilenburg bringt seine Fundsachen unter den Hammer

Einmal im Halbjahr versteigert die Stadt Eilenburg die nicht abgeholten Dinge aus dem Fundbüro. Auch diesmal gab es wieder viele Interessenten für die Fundstücke. Vor allem Fahrräder und auch ein Motorroller wurden versteigert. Einzig ein Industriegeschirrspühler fand keinen Interessenten.

Vor allem Fahrräder wurden bei der Versteigerung unter den hammer gebracht.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. „Ebay analog“ gab es am Samstag früh in der Belianstraße an den Garagen der Stadtverwaltung. Unter den Hammer, eher unter den Fleischhammer geschwungen von Matthias Gürke, kamen vor allem jede Menge Fahrräder. Dem Auktionator gelang es, alle Drahtesel , Koffer und Rucksäcke an den Mann und die Frau zu bringen. Das zahlreich versammelte Publikum verschaffte sich vorab einen Überblick auf die angebotenen Waren, die aus dem Fundbüro stammten. „Ein halbes Jahr lang werden die Dinge bei uns aufbewahrt. Meldet sich dann keiner starten wir einmal im Jahr diese Auktion.“ erklärt Jörg Böhme vorab. Schnell wird klar, unerfahren sind die Auktionsbesucher keines Falls. Denn die Bieter ließen sich längst nicht auf jedes Startgebot ein. So musste der Moderator Gürke hin und wieder das Startgebot senken, erst dann kamen die Käufer in Bieterlaune. Ein glückliches Händchen hatte Karsten Pusch. Er ersteigerte einen Motorroller für seinen Schwiegersohn. „Natürlich hatte ich ein Limit. Aber aus Erfahrung wusste ich auch, dass das Startgebot noch heruntergehen wird.“ Er erwarb den Elektroscooter für vierzig Euro und machte damit ein Schnäppchen, denn das Startgebot lag bei fünfzig Euro. Einen ganzen Familiensatz an Fahrrädern legten sich Daisy Julia und Manuel Eliete zu. Für ihr kleine Tochter Alicia Sophie, die derzeit noch im Kinderwagen unterwegs ist, erstanden sie ein Kinderfahrrad und ein Dreirad, für insgesamt sieben Euro. „Wir kommen aus Leipzig und haben über meinen Vater von dieser Versteigerung erfahren. Wir benötigen Fahrräder für unsere kleine Familie.“ Auch später hatten die jungen Eltern Glück und erstanden das gewünschte Damen -und Herrenfahrrad für die nächste Radpartie. Der Exot unter den Fundsachen ein Industriegeschirrspüler konnte nicht veräußert werden. Hier half auch die Senkung des Startgebotes nichts und das Exemplar verblieb im Besitz der Stadtverwaltung.

 

Von Anke Herold

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr