Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Verstümmelte Katze in Eilenburg gefunden
Region Eilenburg Verstümmelte Katze in Eilenburg gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 12.03.2018
Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei in Eilenburg (Symbolfoto). Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Eilenburg

Dem Tier waren Polizeiangaben zufolge die Ohren und der Schwanz abgetrennt worden, was wohl ohne Zweifel zum Tod geführt hatte. Die Katze lag neben den Bahngleisen.

Eine 68 Jahre alte Frau war von Bekannten telefonisch über das Auffinden der Katze informiert worden. Beide, die ehrenamtlich im Tierheim bzw. für den Tierschutz arbeiten, hatten daraufhin eine Gartenanlage aufgesucht und wurden zu der getöteten Katze geführt.

Wem sie gehört, ist unklar. Polizeibeamte ermitteln jetzt wegen Tierquälerei.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen stuft Eilenburg, Bad Düben und Co. als überversorgt an. Das hat Auswirkungen auf die Zahl der freien Arztstellen.

12.03.2018

Das Osterbasteln in Schnaditz hat kreative Besucher aller Altersgruppen begeistert. Unter fachkundiger Anleitung haben Kinder und Erwachsene Dekorationen und kleine Geschenke hergestellt. Bis zum Abend konnte gemalt, gefaltet oder geflizt werden.

15.03.2018

Mockrehna ist mit Anschluss an die S-Bahn von und nach Leipzig, Oberschule, Sparkasse und Einkaufsmöglichkeiten gut aufgestellt, weist aber Defizite in puncto Einwohnerzahl. Dieses Manko könnte eine engere Kooperation mit Doberschütz ausgleichen. Was die Bürgermeister von der Idee halten – die LVZ hat nachgefragt.

15.03.2018
Anzeige