Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Videoteam von LVZ-Online filmt vom Rosenmontagsumzug - Start ist 14 Uhr
Region Eilenburg Videoteam von LVZ-Online filmt vom Rosenmontagsumzug - Start ist 14 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 13.02.2010
Anzeige
Eilenburg

Vor zwei Tagen der Weiberfasching, an diesem Sonnabend die 2. Abendveranstaltung, zu Wochenbeginn der große Rosenmontagsumzug.

Sie werden all das mit der gewohnt vollen Kraft und Konzentration in Angriff nehmen – am Mittwoch endet die Session, die Narren haben Pause. Wer will, kann sich an diesem Sonnabend noch auf das bunte Treiben einstimmen. Ilse hat×n Hut verloren, heißt es ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus zum letzten Mal. An der Abendkasse gibt es noch Restkarten. Keine Tickets braucht, wer am Rosenmontag in der Innenstadt den großen Faschingsumzug verfolgen will. Bisher liegen Ronald Maurer, dem obersten Herrn über Standplatz und Vergabe der Zug-Nummern Anmeldungen von 40 Gruppen mit 30 Wagen vor. Mittlerweile habe sich ein gewisser harter Teilnehmer-Kern herauskristallisiert. Und darüber, dass sich mit dem Weggang des Fernsehens, auch einige Mitstreiter auf Nimmerwiedersehen verabschiedet haben, mag jetzt auch keiner mehr so richtig nachdenken. Dass diesmal ein paar potenzielle Mitläufer abgesagt haben, liegt vor allem am Termin mitten in den Ferien. Der Eilenburger Fanfarenzug jedenfalls ist dabei und führt wie im Vorjahr den Zug an. Den Abschluss bildet der ECC.

Aus gutem Grund: „Wir wollen niemandem zumuten, der Letzte zu sein. Deshalb gehen wir die Runde nochmal und wenn wir erneut zu sehen sind, wissen die Zuschauer, dass der Umzug zu Ende ist“, so Maurer, Geschäftsführer des ECC. Zum vierten Mal steht die Route Röberstraße, Dr.-Külz-Ring, Eckartstraße, Leipziger Straße und vorbei am Marktplatz. Nach Jahren der aus welchen Gründen auch immer wieder neuen Routenfindung steht die endgültige fest. Dennoch kommt auf Maurer und seine Leute ein Problem zu, das all die Jahre kein solches war: Es ist tiefster Winter. Es könne sich, so der ECC-Sprecher, keiner daran erinnern, dass es jemals bei einem Umzug solche Wetterverhältnisse gab. Die Schneefälle der vergangenen Tage habe zu schwierigen Gegebenheiten entlang der Strecke geführt: „Ich hoffe, dass alle Gäste Platz finden.“ In diesem Zusammenhang hat der Veranstalter eine Bitte: „Die Zuschauer sollten sich auf den Fußwegen bewegen und nicht die Straße blockieren. Wir haben alle Umzugsteilnehmer gebeten, dass sie ihre Bonbons oder Kekse diesmal etwas weiter werfen.“ Maurer nutzt zudem die Chance, alle Anwohner entlang der Strecke aufzurufen, ihre Balkone und Fenster zu schmücken. „Es soll doch auch nach außen zu sehen sein, dass Karneval ist.“ Dass Wagen  schon auf den Stellflächen steckenbleiben, diese Gefahr sieht Maurer nicht.

„Wir haben die Zusicherung der Verwaltung, dass der Winterdienst dafür sorgen wird, dass die Umzugsstrecke frei ist.“ Die wichtigsten Daten für den Rosenmontag: Ab 11.30 Uhr sind Kranold-, Schrecker-, Röber- und Schulstraße gesperrt, damit sich der Zug formieren kann. Punkt 14 Uhr setzen sich die Narren in Bewegung. Nach dem Umzug steigt auf der sechs mal zehn Meter großen Bühne auf dem Markt ein buntes Programm, der ECC zeigt Ausschnitte aus seiner aktuellen Show. Auch Essen und Trinken sind reichlich im Angebot.

@ Wenn am Montag auf den Straßen in Eilenburg eine riesige Rosenmontagsfeier tobt, ist auch das Videoteam von LVZ-Online mit vor Ort, um das närrische Spektakel zu filmen. Alle Fotos vom Umzug und der Videobeitrag sind auf www.lvz-online.de/eilenburg zu finden.

Aufgrund des närrischen Aufzuges auf den Straßen in der Muldestadt kommt es am Montag in folgenden Bereichen zu Behinderungen. • Kranold-, Schrecker- Röber- und Schulstraße. Vollsperrung wegen Aufstellung zum Rosenmontagsumzug am 15. Februar von 11.30 bis gegen 14 Uhr. • Dr.-Külz-Ring (teilweise), Wall-, Eckartstraße, Leipziger Straße, Marktplatz, Torgauer Straße sowie Bernhardistraße zwischen Große Mauerstraße und Marktkreuzung und Rinckartstraße zwischen Wallstraße und Marktkreuzung. Vollsperrung am 15. Februar von 12 bis gegen 18 Uhr wegen Rosenmontagsumzug. Beide Fahrtrichtungen erfolgen über den Nordring. Um Beachtung der Halteverbote im Zuge der gesamten Umzugsstrecke (Leipziger Straße, Torgauer Straße,  Dr.-Külz-Ring) wird gebeten.

Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Doberschütz. Über drei Kandidatenvorschläge für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, dem 7. März, in Doberschütz hatte der Gemeindewahlausschuss am Dienstagabend zu befinden.

10.02.2010

Bis zur 1050-Jahr-Feier sind es noch 480 Tage Eilenburg. Noch sind es 480 Tage, bis am 6. Juni 2010 der offizielle Startschuss für die 1050-Jahr-Feier in Eilenburg gegeben wird.

10.02.2010

Etwa 70 Knirpse und ihre Erzieherinnen freuen sich auf Montag. Dann öffnen sich für sie die Pforten der neuen Kindertagesstätte im Mockrehnaer Ortsteil Audenhain.

09.02.2010
Anzeige