Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Volker Wagner ist der neue Chef von Remondis und Stadtwirtschaft Eilenburg
Region Eilenburg Volker Wagner ist der neue Chef von Remondis und Stadtwirtschaft Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 10.01.2013
Volker Wagner in seinem Büro. Quelle: Karin Rieck
Anzeige
Eilenburg

„Von Frau Zapf habe ich viele wertvolle Hinweise bekommen, bin von ihr sehr freundlich aufgenommen worden", betonte der 43-Jährige noch einmal das, was er schon beim Ausstand der Vorgängerin am Jahresende im Gasthaus Zum Roten Hirsch vor Geschäftspartnern und Vertretern der Kommunalpolitik gesagt hatte. Marion Zapf genießt nunmehr mit dem Vorruhestand einen neuen Lebensabschnitt, hinterließ Wagner nach zwölfjähriger Leitertätigkeit in Eilenburg „große Fußstapfen", wie es hieß. „Deshalb werde ich Bewährtes gemeinsam mit langjährig erfahrenen Kollegen wie dem Bereichsleiter für die Abfallentsorgung Bernd Ferl und Simone Georgi von der Stadtwirtschaft fortsetzen.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diese Liste liest sich wieder wie ein „Wer ist Wer?" in der deutschen und internationalen Kultur- und Unterhaltungsbranche. Ein Blick ins Programm der ersten Monate des neuen Jahres im Eilenburger Bürgerhaus offenbart erneut etliche klangvolle Namen und Veranstaltungen, die das Publikum magisch anziehen dürften.

04.01.2013

Freddy Köditz hatte Pech mit seinem vorherigen Arbeitgeber. Das bedauert der junge Eilenburger, hält sich mit Details dazu aber zurück. Nun will er seines eigenen Glückes Schmied sein.

31.12.2012

Weihnachtszeit - Discozeit. In diesem Jahr stieg im Eilenburger Bürgerhaus eine Party. Für gute Musik sorgten dabei die beiden DJs Frank und Frank. Weihnachten mal nicht ganz in Familie? Für die beiden kein Problem: „Wir machen jetzt bereits zum dritten Mal Musik hier.

27.12.2012
Anzeige