Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Volkshochschule in Eilenburg präsentiert neue Kurse
Region Eilenburg Volkshochschule in Eilenburg präsentiert neue Kurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 02.07.2018
Die Volkshochschule Eilenburg. Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg/Bad Düben

Bewährtes und Neues wird auch in den kommenden Monaten geboten. Traditionelle Kurse wie Sprachen und Sport gehen dabei immer gut. Doch natürlich gibt es auch Neues.

Eilenburger Hobby-Römer am Start

Der Eilenburger und Hobby-Römer Wolfgang Lehmann lädt zu einer Zeitreise ins Römische Reich ein. Wer war Spartakus? Wie kämpften die Cohors Germanum? Was bedeutet damals, superreich zu sein. Experte Wolfgang Lehmann wird sie ab September im vier Kursen beantworten. Studienreisen nach Italien und Spanien nimmt Prof. D. Michael Scholz-Hänsel unter anderem zum Anlass, um ab 22. Oktober über Gärten in Europa zu referieren. Er stellt die wichtigsten Typen und deren Merkmale vor, blickt bis in die Antike zurück. Eine etwas andere Kunst, nämlich die des Bücherfaltens, stellt Carina Hager-Püngel ab 22. November vor. Sie zeigt, wie man ein Buchgeschenk zu etwas Besonderem machen kann, in dem man es mit Falttechniken gestaltet.

Politisches Erzählcafé

Weitergeführt wird auch das politische Erzählcafé. Im monatlichen Rhythmus haben Interessierte die Gelegenheit, sich über die große und kleine Weltpolitik auszutauschen. Im Fokus weiterer Termine im Oktober und November steht beispielsweise das Thema Medien, Macht und Mainstream – zum Vertrauensproblem des Journalismus oder aus dem Bereich Geschichte/Zeitgeschichte: Einmal Jerusalem und zurück – Auf den Spuren der Pilger und Kreuzfahrer Mitteldeutschlands sowie Klostergeschichten des Mittelalters. Referent ist Robert Schmid, der speziell mit dem erstgenannten Thema seit 2004 in mehr als 100 Vortragsveranstaltungen Geschichtsinteressierte begeisterte. Der Eilenburger Museums-Chef Andreas Flegel widmet sich an Anfang November an sechs Abenden der Ahnenforschung, Archivarbeit und Deutschen Schrift.

Neu: Astro-Fotografie

Im Bereich Schreiben und Literatur lädt Andreas Biskupek ab 28. November an vier Abenden zur Schreibwerkstatt „Der Klub der lebenslangen Dichter ein“. Eingeladen sind allem, die erfahren wollen, wie die Dichtung funktioniert. Neu ist ein Kurs „Einführung in die Astro-Fotografie“ ab 7. November. David Wernhörner, ein passionierter Astrofotograf, verrät anhand eigener Aufnahmen, wie das Fotografieren von Himmelsobjekten gelingen kann.

Alles Weitere über Kurse und Anmeldung unter www.vhs-nordsachsen.de

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz hoher Waldbrandgefahr hat ein Mann in Nordsachsen am Sonntag im Wald ein kleines Lagerfeuer entfacht. Eine Zeuge hatte dies beobachtet und einen Forstarbeiter informiert, teilte die Polizei mit.

02.07.2018

In den Städten Delitzsch und Eilenburg eröffnen in dieser Woche Portalpraxen, auch Notfallpraxen genannt. Sie sollen die medizinische Versorgung der Bevölkerung auch außerhalb der üblichen Sprechzeiten von Arztpraxen verbessern.

05.07.2018

Nach dem Stadtfest ist vor dem Stadtfest – auch für den Eilenburger Tourismus- und Gewerbeverein. Der wertete jetzt das Fest aus.

02.07.2018
Anzeige