Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warmer Geldregen für Eilenburger Kneipp-Kita

Fördermittelbescheid Warmer Geldregen für Eilenburger Kneipp-Kita

Die Kindertagesstätte „Bummi“ in Eilenburg soll bald umgebaut und erweitert werden. Möglich machen das Fördermittel in Höhe eines sechsstelligen Betrages. Den entsprechenden Bescheid hat nun ein hoher Besuch aus Dresden übergeben.

Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff (Zweiter von rechts) und Landtagsmitglied Jörg Kiesewetter (CDU) (rechts) übergeben den Fördermittelbescheid an Kita-Leiterin Waltraud Richter und Oberbürgermeister Ralf Scheeler (parteilos).

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Allen Grund zur Freude haben die Mädchen und Jungen sowie Erzieherinnen der Eilenburger Kindertagesstätte „Bummi“. Ein hoher Besuch aus Dresden kam am Mittwoch mit einem Fördermittelbescheid in Höhe von rund 257 000 Euro im Gepäck vorbei. Eine Summe, mit der die Einrichtung, die als anerkannte Kneipp-Kita firmiert, umgebaut und erweitert werden soll.

„Ich hoffe, dass der Betrag dazu beiträgt, beste Entwicklungsmöglichkeiten in der frühkindlichen Betreuung zu bieten“, sagte Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff, der den Bescheid übergab. Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) sprach von einem „schönen Ereignis“ und sagte: „Die Stadt Eilenburg will sich für die Zukunft aufstellen. Kitas spielen dafür eine wichtige Rolle.“

Wassertreten gehört zum alltäglichen Programm der Kita „Bummi“

Wassertreten gehört zum alltäglichen Programm der Kita „Bummi“.

Quelle: Wolfgang Sens

Die Fördermittel, die aus dem Bund-Länder-Programm „Brücken in die Zukunft“ stammen, sollen in erster Linie in den Sanitärbereich fließen. Baubeginn ist für Mitte Mai anberaumt, Ende August soll alles abgeschlossen sein, informierte Kita-Leiterin Waltraud Richter, die ihren Gästen eine kleine Führung durch das Gebäude gewährte, dabei unter anderem das hauseigene Wassertretbecken und die Sauna präsentierte. „Wir sind überglücklich“, sagte sie. „Die Kinder, die wir ab 1. September neu aufnehmen, könnten sofort vom Umbau profitieren.“ Nach der Bauphase stehen in der Einrichtung 83 Krippenplätze und 158 Kindergartenplätze zur Verfügung.

Von Matthias Klöppel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
07.02.2018 - 15:33 Uhr

RB Leipzig gewinnt Futsal-Hallenmeisterschaft der E-Junioren.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr