Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Wieder brennen Felder rund um Eilenburg
Region Eilenburg Wieder brennen Felder rund um Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 08.07.2018
Feuerwehreinsatz auf der B 87 am Viadukt nahe Doberschütz. 15 000 Quadratmeter Feld brannten. Quelle: Feuerwehr Sprotta
Eilenburg

Gefordert waren die Einsatzkräfte der Eilenburger Feuerwehr am Samstag gegen 12.45 Uhr an einen Bahndamm. Dort brannte eine Schwelle aus Holz. Vier Fahrzeuge rückten aus, mittels C-Rohr konnte das Feuer gelöscht werden, informierte die Feuerwehr. Auch Polizei und ein Bahn-Mitarbeiter waren vor Ort.

Stoppelfeld bei Wildenhain in Flammen

Weitaus größer erwies sich Stunden später, gegen 14.30 Uhr, ein Feldbrand zwischen Gräfendorf und Wildenhain. Wie die Freiwillige Feuerwehr in Mockrehna informierte, waren bei Erntearbeiten ein drei Hektar großes Stoppelfeld, Stroh und eine Baumreihe in Brand geraten. Landwirte versuchten das Feuer in den Griff zu bekommen, setzten ein Wasserfass ein und grubberten die Fläche. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Mockrehna und Wildenhain.

Brand bei Doberschütz

Ein weiterer Feldbrand trat am Samstag gegen 15.40 Uhr am Viadukt bei Doberschütz auf, zu dem die Feuerwehren Doberschütz, Sprotta, Mockrehna und Wildenhain alarmiert wurden. 15 000 Quadratmeter Fläche waren betroffen. „Der Brand fraß sich vom Feld auf die Böschung der Eisenbahnüberführung und bedingt durch die Windgeschwindigkeit auch auf die südliche Böschungsseite. Mit viel Wasser, Schaummittel und Muskelkraft via Feuerpatschen konnte das relativ große Szenario bewältigt werden“, informierte die Freiwillige Feuerwehr in Sprotta. Nach gut eineinhalb Stunden war der Einsatz an der B 87 beendet.

Einsatz im Tiglitzer Forst

Auch die Feuerwehrkameraden in Bad Düben, Authausen, Pressel und Kossa mussten Samstag zu nächtlicher Stunde ausrücken: Im Tiglitzer Forst brannte gegen 23 Uhr eine 100 Quadratmeter große Fläche.

Von Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange hat es gedauert: Am Dienstag fällt der Startschuss für das Wohngebiet Sprottaer Bucht. Die Gemeinde Doberschütz rechnet mit einer großen Nachfrage für das Bauland.

07.07.2018

Es ist unübersehbar: Der Eilenburger Ratskeller ist dicht. Pächter Peter Steinberg wirft das Handtuch – und hat mehrere Gründe dafür.

07.07.2018

Obwohl der Dreißigjährige Krieg ein trauriges Thema ist, kann es für Kinder bei einer Führung durch die Sonderschau im Eilenburger Museum spannend werden. Dafür sorgt Mitarbeiterin Franziska Trump.

07.07.2018