Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
ZDF-Märchengans kommt aus Eilenburg

ZDF-Märchengans kommt aus Eilenburg

Sie läuft und schnattert auf Kommando. Und lässt sich friedfertig in die Arme nehmen. Einfach goldig, diese Gans - und das im doppelten Sinn. Einerseits hat sie echt was drauf, spielt die Titelrolle in der neuen Film-Produktion "Die goldene Gans" (ZDF, Heiligabend, 15.25 Uhr).

Voriger Artikel
Glauchaer Kinder schreiben an Bundestags-Präsidenten: Wir wünschen uns einen Damm
Nächster Artikel
Mechanik Taucha Fördertechnik auf Expansionskurs

Der Dummling, gespielt von Jeremy Mockridge, und die goldene Gans bringen die Prinzessin, dargestellt von Jella Haase, zum Lachen.

Quelle: ZDFKatharina Simmet

Eilenburg. Andererseits ist ihr Gefieder tatsächlich gold - mit einigen Tricks natürlich. Das wirklich Besondere allerdings: Die Märchengans kommt aus Eilenburg.

Die Filmtierschule von Dietmar Telligmann hatte in diesem Jahr die Anfrage bekommen, ob sie nicht eine Gans für die Märchenklassiker-Verfilmung zur Verfügung stellen könne. Für Dietmar Telligmann kein Problem, schließlich verfügt er über reichlich tierische Darsteller, darunter Tauben, Pferde, Hunde, Schweine und vieles mehr. Eine Gans war schließlich auch darunter - Agathe heißt sie, ist vier Jahre alt und kam schließlich im Juli und August für die Dreharbeiten in Thüringen zum Einsatz. Drei Wochen vor Beginn hat Dietmar Telligmann seiner Agathe das Wichtigste beigebracht - nämlich zahm zu sein. Und noch mehr: "Wir mussten das Laufen auf Kommando einstudieren und dass sie sich auf den Arm nehmen lässt", erzählt der erfahrene Tiertrainer. Nicht zuletzt musste sie sich auch an ein goldenes Gefieder gewöhnen. Dazu wurde sie jeden Tag in Wasser gebadet, dem Rivanol zugesetzt wurde. Das ist eine Salbe zur Wundbehandlung bei Pferden, die aber das Kleid von Federvieh gelblich färbt. Dass es im Märchenfilm richtig golden aussieht - dafür sorgte im Nachgang der Einsatz moderner Computertechnik.

Vorigen Donnerstag war Premiere für die Neuverfilmung des Märchenklassikers in Berlin. Dietmar Telligmann war auch dabei. "Das Feedback, das mich erreicht hat, war toll. Alle haben gesagt: Der Film ist gut geworden", erzählt er. Agatha scheint mittlerweile ein gefragter Leinwandstar zu sein. Denn auch für den Film "Der Medicus", der jetzt im Kino anläuft, kam sie zum Einsatz. Das alles stimmt Tiertrainer Telligmann froh. Das Geschäft mit seinen tierischen Helden läuft jedenfalls immer besser. "Mein Wunsch für 2014 ist, dass meine Tiere auch weiterhin gefragt sind." So seien die vergangenen zwei Jahre "echte Schweinejahre" gewesen. Seine grunzenden Darsteller waren wohl die am meisten beschäftigten Filmhelden auf vier Beinen, unter anderem kamen sie für die ARD-Reihe "Heiter bis tödlich" zum Einsatz. Und vielleicht brechen jetzt die "Gänsejahre" an. Dietmar Telligmann hätte jedenfalls nichts dagegen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..
Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
23.09.2017 - 22:14 Uhr

Der SV Regis-Breitingen verlor das Spitzenspiel gegen die SG Gnandstein im eigenen Stadion mit 1:2 Toren.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr