Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zehn Jahre Strandhotel in Eilenburg – an diesem Donnerstag wird groß gefeiert
Region Eilenburg Zehn Jahre Strandhotel in Eilenburg – an diesem Donnerstag wird groß gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 18.05.2016
Anzeige
Eilenburg

Ist das zu fassen? Sandra Stumpp fragt sich das dieser Tage oft. Ihr „Strandhotel“ in der Rinckartstraße in Eilenburg vollendet das zehnte Lebensjahr. An diesem Donnerstag wird das gefeiert. Das Lokal befindet sich in der Innenstadt, doch zum Strand am Kiessee sind es drei Kilometer und Hotelbetten gibt es nicht. „Es steht schon immer mal jemand mit Rollkoffer vor dem Tresen. Den verweisen wir dann zur Pension Am Park. Und der Wirt dort schickt uns die Gäste zum Frühstück hierher. Das funktioniert übrigens, ohne dass wir uns persönlich kennen“, erklärt die 36-Jährige.

Der Witz im Namen löst bei den meisten den Klick im Kopf mit Freu-Effekt aus. Der Name beweist in dieser Lage Mut zu Traum und Witz, signalisiert Querdenken genauso wie Bodenständigkeit. Er ist dem Gründer Uwe Jahn, nach wie vor Kartoffelsack-Wirt im Eilenburger Osten, zu verdanken. Sandra Stumpp, damals noch Sandra Gäbler, hatte von Anfang an die Leitung inne, ist seit 2011 auch auf dem Papier Inhaberin. Sie stammt aus einer Gastronomie-Familie. Die Mutter betrieb ein Gasthaus in Wildschütz.

Für die meisten Eilenburger ist das Lokal eine feste Größe. Sie sind vertraut mit dem Charme der Einrichtung im „Strand“. Rustikal und trotzdem leicht. „Zuerst war nur an Frühstücksangebot und an Schnelles gedacht“, erzählt Sandra Stumpp. Weil das Publikum Mahlzeiten auch mittags und abends forderte, kam das Kartoffelsack-Essen für kurze Zeit aus Eilenburg-Ost. Doch das erkaltete auf dem Weg und verärgerte die Gäste. Bereits seit acht Jahren wird frisch und vor Ort gekocht – und nicht nur Pasta, auch Schnitzel und Kartoffeln. Mittlerweile wirkt da die Mutter Elvira mit. „Sie macht das beste Ragout fin in ganz Eilenburg“, ist Sandra Stumpp überzeugt. Auch die drei fest Angestellten und zwei Pauschalkräfte bedeuten ihr Familie. Weil das aber alles „Mädels“ sind, ist auch Ehemann Sven Stumpp gefragt, wenn es um die Technik geht. Nicht allein beim Feiern des 10. Geburtstags am 19. Mai ab 10 Uhr ist das nötig. Bald steht auch wieder Stadtfest an, wo im Strandhotel Elektrosound angesagt ist.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wilfried Weigel und Michael Nölle agieren als Friedensrichter in Eilenburg. Generell haben sie in letzter Zeit weniger zu tun. Streiten die Eilenburger weniger, oder ist das Schlichter-Angebot einfach zu wenig bekannt?

17.05.2016

Landwirtschaft contra Naturschutz? Das muss nicht sein, findet zumindest Heike Weidt vom Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen. Sie berät Landwirte, wie sie die europaweite Pflicht am besten absolvieren und mit der Kür noch eins draufsetzen.

18.05.2016

Mit weißer Stretch-Limo statt rotem Einsatzwagen wurde Eilenburgs Feuerwehr-Chef am Dienstagmorgen zum Dienst chauffiert und unter anderem von Landrat und OBM empfangen. Grund für den besonderen Empfang ist der 60. Geburtstag des Stadtbrandmeisters.

18.05.2016
Anzeige