Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zschepplin: Bürgermeisterin Berkes blickt aufs Jahr
Region Eilenburg Zschepplin: Bürgermeisterin Berkes blickt aufs Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 08.02.2010
Anzeige
Zschepplin

Zudem mussten die Elternbeiträge für die Kindertageseinrichtungen angepasst werden. Und das ist noch nicht alles, was in diesem Jahr auf die Bürger der Gemeinde Zschepplin in finanzieller Hinsicht zukommt. In der zweiten Diskussionsrunde des Haushaltsplanes 2010 im Januar verständigten sich die Abgeordneten auch bei den Hebesätzen mehrheitlich. Das bedeutet bei der Grundsteuer A für die Land- und Forstwirtschaft eine Erhöhung von 220 auf 250 von Hundert, bei der Grundsteuer B für die privaten Grundeigentümer von derzeit 330 auf 380 von Hundert und bei der Gewerbesteuer von 330 auf 350 von Hundert. Dennoch hat der Etat, der am 2. März beschlossen werden soll, dann immer noch ein Defizit von zirka 115000 Euro. Über diese und weitere Fakten gab Bürgermeisterin Roswitha Berkes im Kreiszeitungsinterview Auskunft.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung vom 9. Februar, Seite 18

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Randalen im Eilenburger Haus VI Sonnabend Nacht ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

08.02.2010

Noch sieht es nicht so aus:  Schnee und Frost bestimmen das Bild in den Eilenburger Kleingärten. Doch der nächste Frühling kommt bestimmt. Dann sollen aber auch die Flächen, auf denen Gemüse und Obst für die Ausgabestelle der Delitzscher Tafel in der Muldestadt angebaut wird, kräftig wachsen.

05.02.2010

 Die für Mittwochabend in Machern (Landkreis Leipzig) avisierte Gründung einer Bürgerinitiative gegen die Erhöhung, zu der auch Interessenten aus den Regionen Eilenburg und Bad Düben geladen waren, wurde zwar vertagt.

04.02.2010
Anzeige