Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zschepplins Hundehalter zahlen ab sofort mehr
Region Eilenburg Zschepplins Hundehalter zahlen ab sofort mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 05.01.2010
Zschepplin

Danach kostet hier der erste Hund ab sofort 30 Euro jährlich, 60 Euro der zweite Hund und Halter von als gefährlich eingestuften Vierbeinern müssen 100 Euro für den ersten sowie 150 Euro für jeden weiteren Hund dieser Art berappen. Die Steuer wurde nach 15 Jahren neu angepasst und verspricht eine jährliche Einnahme von zirka 14000 Euro. Zschepplin hatte vorher mit  13 Euro für den ersten und 26 Euro für jeden weiteren Hund (gefährliche Hunde 26 und 52 Euro) die vergleichsweise günstigsten Sätze in der Region. Unter bestimmten Voraussetzungen gilt auch künftig ein ermäßigter Steuersatz. Auskunft zu den Änderungen gibt der Verwaltungsverband Eilenburg-West.

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

 Eilenburg. Der Eilenburger Veranstalter Kasten Fiege plant mit seiner Musik Promotion Baltic (MPB) die ersten Termine für das Jahr 2010. So wird am 10. April zur zweiten Indischen Nacht auf dem Freigelände der Autowelt Eilenburg im Gewerbegebiet am ECW-Wasserturm eingeladen.

04.01.2010

Hohenprießnitz. Gibt es für die Schulstraße 3 in Hohenprießnitz neue Hoffnung? Das marode Grundstück im Ortskern würde eine Einheimische gern erwerben, um dort Wohnungen, ein Geschäft und vielleicht ein kleines Café zu errichten.

04.01.2010

 

Eilenburg. Die Buslinie 197 von Eilenburg nach Leipzig (Hauptbahnhof) und zurück verkehrt aktuell noch fünf Mal täglich, vor allem, um den Berufsverkehr abzusichern.

03.01.2010