Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zwangspause auf dem Schlossgelände
Region Eilenburg Zwangspause auf dem Schlossgelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 12.11.2012
Dacharbeiten auf dem Schloss Hohenprießnitz Quelle: Karin Rieck
Anzeige

Darüber informierte Schlossherr Konrad Obermüller dieser Tage auf Nachfrage.

Eine Einigung vor dem Richter habe dazu geführt, dass der Vorbesitzer, der mit Lebensgefährtin und zwei Kindern nach wie vor in einem ehemaligen Gebäude der früheren Bildungsstätte auf dem Schlossgelände lebt, bis Ende Februar nächsten Jahres seinen Wohnsitz dort verlassen muss, sonst drohe eine zwangsweise Räumung. „Ich habe eigentlich ein Herz für soziale Probleme und wollte eine gütliche Einigung. Aber was sich in den letzten Wochen abgespielt hat, da gerät mein Verständnis an Grenzen", so der Bayer. Konrad Obermüller, geschäftsführender Gesellschafter der Obermüller Verwaltungsgesellschaft GmbH in Regensburg, hatte die historische Immobilie mit den Nebenanlagen und dem Park vor etwa einem Jahr erworben und inzwischen mit den ersten Sanierungsarbeiten begonnen. So soll die Erneuerung der Dächer der beiden Seitengebäude des Haupthauses vor dem Wintereinbruch fertig werden. „Wir brauchen noch einige Tage, dann ist das geschafft, war von den Bauleuten der Firma Obermüller dieser Tage vor Ort zu hören, die wieder eifrig am Werk waren.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Präsident auf dem Fahrrad, der Vorsitzende auf Inline-Skates – mit Bobbycars, Rollern und Spielzeug-Treckern bewegten sich gestern die Akteure vom Eilenburger Carneval Club und der Tanzgruppen hinter den forsch ausschreitenden Musikern vom Fanfarenzug her.

11.11.2012

Bei einem schweren Unfall auf der B 87 bei Eilenburg sind am Freitagmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Gegen 11.35 Uhr geriet nahe Sprotta-Siedlung die Fahrerin eines Golf aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn , ihr Fahrzeug kollidierte mit einem entgegenkommenden Mazda.

09.11.2012

Wie weiter mit dem Eilenburger Hochhaus an der Torgauer Landstraße? Diese Frage, die jüngst in der Einwohnerversammlung Eilenburg-Ost kurz debattiert wurde, bewegt nach wie vor die Mieter des Elfgeschossers.

05.11.2012
Anzeige