Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zwei Wildunfälle auf B87 – Kollision mit Wildschwein und Reh
Region Eilenburg Zwei Wildunfälle auf B87 – Kollision mit Wildschwein und Reh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 07.11.2018
Die Polizei musste zu gleich zwei Wildunfällen ausrücken. Quelle: dpa
Mockrehna

Zu gleich zwei Wildunfällen kam es am frühen Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 87 zwischen Eilenburg und Torgau. Im ersten Fall war ein Opel-Fahrer gegen 6 Uhr auf der Bundesstraße von Mockrehna in Richtung Doberschütz unterwegs, als plötzlich eine Rotte Wildschweine die Straße von rechts nach links überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Opel und einem der Borstentiere. Wie die Polizei berichtete, verendete das Wildschwein bei dem Unfall. Der Autofahrer blieb zwar unverletzt, allerdings musste sein Fahrzeug mit einem Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro abgeschleppt werden. Der zuständige Jagdpächter wurde von den Polizeibeamten verständigt.

Reh rennt über die Straße

Ein paar Kilometer weiter und ein paar Minuten später – kurz vor Torgau und gegen 6.15 Uhr – kam es zu einem weiteren Wildunfall. Diesmal rannte ein Reh über die Straße und kreuzte so den Weg eines Mazda-Fahrers. Der Mann, der von Mockrehna nach Torgau unterwegs war, konnte dem Tier nicht mehr ausweichen, teilte die Polizei mit. Auch hier kam es zu einem Zusammenstoß, der für das Tier tödliche Folgen hatte. Der Mazda-Fahrer blieb unverletzt. Auch von diesem Fall wurde die Jagdbehörde in Kenntnis gesetzt.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Kammerkonzert endet am Freitag das Jubiläumsjahr der Konzertreihe Stunde der Musik in Eilenburg. Gast der letzten Veranstaltung in diesem Jahr ist das Arton-Trio.

07.11.2018

Den ostdeutschen Meistertitel haben sie schon. Jetzt wollen die Eilenburger Hip-Hopper auch den Sieg auf Bundesebene.

07.11.2018

Am Freitagabend fällt die Entscheidung: Beim Nominierungsparteitag der CDU Nordsachsen tritt die Politikwissenschaftlerin Christiane Schenderlein (37) gegen den Leipziger Polizeipräsidenten Bernd Merbitz (62) an.

07.11.2018