Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain 24. LVZ-Wanderung startet am Sonnabend in Frohburg
Region Geithain 24. LVZ-Wanderung startet am Sonnabend in Frohburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 17.09.2017
Rund elf Kilometer misst die 24. LVZ-Wandertour, die den reizvollen Landstrich östlich von Frohburg erschließt.   Quelle: Patrick Moye
Anzeige
Frohburg

 Wandern durch den Altweibersommer: Die Teilnehmer der 24. LVZ-Wanderung dürften am 16. September dieses Glück haben, wenn die Wetterfrösche bei ihren Prognosen bleiben. Anders als im vergangenen Jahr in Bad Lausick, als Regenjacke und Capes unverzichtbare Utensilien waren, stehen die Chancen gut, die Tour nach Greifenhain und Roda bei Trockenheit und Sonnenschein zu absolvieren.

Rund elf Kilometer misst die Strecke. Vom Startpunkt Freibad Frohburg geht es durch den Schlosspark zum Schloss, durch Frohburgs historische Innenstadt und dann nach Greifenhain hinüber. Hier gibt es die obligatorische Frühstücksrast. Zudem zeigen Mitglieder der Kirchgemeinde und des Vereins Für Greifenhain die doppeltürmige Dorfkirche, deren Sanierung soeben zu Ende geht. Durch offene Feldflur geht es gestärkt nach Roda. Hier ist es ebenfalls die Kirche, die einen Aufenthalt Wert ist. Heimatverein und Kirchgemeinde stehen auch hier den Wanderern Rede und Antwort. Der Weg zurück nach Frohburg führt durch einen lauschigen Winkel des Streitwalds, wobei die Jagdhornbläser des Jagdverbandes Geithain am Jägerhaus die Wanderer aufhorchen lassen.

Beim Wanderfest, das ab Mittag im Frohburger Stadtbad stattfindet, ist es dann die Blaskapelle der Frohburger Feuerwehr, die für Stimmung sorgt. Hier sind auch all jene willkommen, denen die Tour zu strapaziös ist. Das Schützenhaus-Team sorgt für die Gastronomie. Die Partner, die die LVZ seit Jahr und Tag bei der Organisation der Wanderung unterstützen, präsentieren sich: der Tourismusverein Borna und Kohrener Land, das Bad Lausicker Kur- und Freizeitbad „Riff“, der Staatsbetrieb Sachsenforst. Den Abschluss des Festes bildet traditionell die Auflösung des Wanderquiz – dann werden die Gewinner zahlreicher Preise ermittelt.

Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe des Bades nur in geringer Zahl. Deshalb empfiehlt es sich, die nur wenige Gehminuten entfernten Parkmöglichkeiten am Töpferplatz, auf dem einstigen Wäscheunion-Gelände, am Markt und in den Innenstadt-Straßen zu nutzen.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Storchenjahr war zwischen Elster und Eula kein besonders gutes: Zahlreiche Jungstörche starben, ehe sie flügge wurden. Ein trockenes Frühjahr hatte das Nahrungsangebot verknappt. Zudem gab es – wie in Frankenhain – Unglücksfälle.

16.09.2017

Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Gartenhauses im Frohburger Schlosspark stehen im Mittelpunkt eines informativen Nachmittages, zu dem der Freundeskreis Schloss und das Museum Schloss Frohburg am Sonnabend einladen. Das kunsthistorisch und gartengestalterisch bedeutsame Kleinod soll eine neue Perspektive bekommen.

22.02.2018

Ein umgestürzter Baum hat am Mittwochnachmittag in Bad Lausick einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Im Neubaugebiet der Kurstadt war von einer alten Weide ein dicker Ast auf die Lessingstraße gekracht. Weil Kinder auf dem Weg von der Kita und der Schule waren, wurde umgehend Alarm geschlagen.

13.09.2017
Anzeige