Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain 3800 Kunden in Frohburg und Umgebung von Stromausfall betroffen
Region Geithain 3800 Kunden in Frohburg und Umgebung von Stromausfall betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 08.09.2016
Rund 3800 Kunden in Frohburg und Umgebung hatten Donnerstagnachmittag keinen Strom. Quelle: dpa
Anzeige
Frohburg/Bad Lausick/Geithain

Einen Stromausfall in Frohburg und Umgebung hat es Donnerstagnachmittag im Netzgebiet des EnviaM-Netzbetreibers Mitnetz Strom gegeben, darüber informierte am frühen Abend Stefan Buscher, Pressesprecher der Envia Mitteldeutsche Energie AG.

Von der seit 15.40 Uhr andauernden Störung der Stromversorgung seien rund 3800 Kunden in Teilen von Frohburg, Ebersbach, Leupahn, Niedergräfenhain, Ottenhain, Roda, Streitwald und Tautenhain betroffen gewesen, erklärte er. Ursache für den Stromausfall war laut Pressesprecher ein Kabelfehler auf einer Stromleitung zwischen Ebersbach und Tautenhain. Bis auf Ebersbach und Leupahn waren bis gegen 18 Uhr alle Kunden durch Umschaltung auf andere Stromleitungen wiederversorgt, informierte Buscher weiter.

An der Wiederherstellung der Stromversorgung in Ebersbach und Leupahn war zu diesem Zeitpunkt noch gearbeitet worden. Gegen 18.40 Uhr waren auch in diesen Orten alle Haushalte wieder am Netz.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hoch Johannes behält das Sagen: Für die nächsten Tage prognostiziert der Deutsche Wetterdienst auch im Landkreis Leipzig anhaltende Sommerhitze. Was einige Betreiber der Freibäder in der Region veranlasst, ihre Saison zu verlängern. In Frohburg, Wurzen und Naunhof kann weiter geplanscht werden.

08.09.2016

Die Geithainer Mehrzweckhalle steht vor einem Eigentümer-Wechsel: Der erhoffte Effekt für die Kommune, die die Halle zurzeit noch von der GDS für den Schul- und Vereinssport mietet: Die Miete, die künftig zu zahlen ist, soll moderater sein. Bürgermeister Frank Rudolph (UWG) spricht von einem Einsparpotenzial, das bei 700 000 Euro liegt.

07.09.2016

32 Bürgermeister und Ortsvorsteher aus der Region Leipzig haben einen Brief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) unterschrieben, in dem die Aufnahme des Streckenausbaus der Bahnverbindung Leipzig–Chemnitz in den Bundesverkehrswegeplan 2030 gefordert wird. Direkt nachgefragt haben die Kommunalchefs aber Zweifel an der Sinnhaftigkeit des Ausbaus für einzelne Gebiete.

07.09.2016
Anzeige