Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
4. Kohrener Land-Tag lockt am 29. September in die Töpferstadt

4. Kohrener Land-Tag lockt am 29. September in die Töpferstadt

Zum 4. Kohrener Land-Tag lädt am 29. August die Evangelische Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis in Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsverband Kohrener Land und anderen Partnern in ihr Domizil in der Töpferstadt ein.

Kohren-Sahlis. Diese vierte Auflage widmet sich in besonderer Weise den Lebensperspektiven der Menschen in den Dörfern und Kleinstädten und nähert sich traditionsgemäß Themen des ländlichen Raumes. Unter dem diesjährigen Leitgedanken „Tourismus auf dem Land“ wollen die Organisatoren Brücken bauen zwischen Kirche und Tourismus, über aktuelle Entwicklungen der regionalen Tourismusbranche diskutieren und auch Impulse für die Gestaltung familienfreundlicher Angebote geben. Eingeladen sind vor allem Akteure aus dem Bereich Landtourismus und alle am Tourismus interessierten Bürgerinnen und Bürger in unseren ländlichen Gebieten.  Der Kohrener Land-Tag beginnt um 10 Uhr in der Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis (Pestalozzistraße 60a) Anschließend können die Teilnehmer einen der drei angeboten Workshops besuchen.  Zur Mittagsandacht mit Oberlandeskirchenrat Dietrich Bauer in der St. Gangolf-Kirche Kohren-Sahlis sind nicht nur die Teilnehmer des Kohrener Land-Tages recht herzlich eingeladen. Nach dem Mittagessen stehen dann Exkursionen in das schöne Kohrener Land und Fahrten zu touristischen Anbietern auf dem Programm, um Neues aber auch Vertrautes neu zu entdecken. So geht es mit der Pferdekutsche auf Entdeckungstour nach Gnandstein oder auf die geführte Waldwanderung „Wie Katze, Ratte und Maus zu ihrem Namen kamen“. Wer möchte, kann mit dem Kohrener Landexpress unterwegs sein, an der Fahrradtour „dominus de merenbis – Altmörbitz neu entdecken“ teilnehmen oder sich per pedes durch Kohren-Sahlis und Terpitz begeben. Der Land-Tag endet bei Kaffee und Kuchen auf dem Pfarrhof Kohren-Sahlis, wo sich noch einmal Zeit für Gespräche bietet.

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr