Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
8000 Besucher kommen pro Jahr in die Kohrener Museen

Bilanz 8000 Besucher kommen pro Jahr in die Kohrener Museen

Junge und alte Töpfergeschichte können Besucher im Kohrener Töpfermuseum erleben. Hinzu kommen die sehenswerte Hofmannsche Sammlung und der Schwind-Pavillon. Insgesamt rund 8000 Interessenten schauen sich pro Jahr in allen drei Einrichtungen um. Es könnten noch einige mehr sein, wünscht sich Museumschefin Corinne Schulze.

Museumsleiterin Corinne Schulze präsentiert Alt-Kohrener Keramik.

Quelle: René Beuckert

Kohren-Sahlis. Mit der Ausstellung über Alt-Kohrener Keramik gibt das Töpfermuseum in Kohren-Sahlis derzeit einen weiteren Einblick in die Historie des Töpferhandwerks. Außerdem bietet es Kindern die Möglichkeit, gestalterisch aktiv zu werden. So bereichern Bastelnachmittage und Porzellanmalerei das Angebot.

Die Porzellanmalerei bringt Kindern den Umgang mit dem Material näher. „Wir bieten diese gestalterische Art schon seit einigen Jahren an, es ist inzwischen ein fester Bestandteil im Angebotsreigen geworden“, sagte Museumsleiterin Corinne Schulze. „So haben nicht nur die Kinder Freude daran, die Keramik nach eigenen Vorstellungen oder in traditioneller Weise mit Farbpunkten zu verzieren, sondern es nehmen mitunter sogar ganze Familien die Gelegenheit wahr, gemeinsam etwas zu erleben.“

Ein Museum lebt von seinen Besuchern, auch organisierte Besuchergruppen würden häufig kommen. Neben dem Töpfermuseum können sie weitere Orte in Kohren-Sahlis kennen lernen wie die Hofmannsche Sammlung am Marktplatz und den Schwind-Pavillon in Rüdigsdorf. „Bei Bedarf führen wir auch außerhalb der Saison Interessenten an beide Orte, um ihnen deren Geschichte näher zu bringen“, erklärte die Museumsleiterin.

Die Besucherzahlen haben sich für alle drei Objekte auf etwa 8000 Gäste im Jahr eingepegelt. Ihrer Meinung nach könnten es noch mehr sein. Als es die Autobahn noch nicht gab und die Leute über die Landstraße fahren mussten, waren sie näher an Kohren-Sahlis dran und haben dadurch eher einen Impuls bekommen, der Region einen Besuch abzustatten. „Als die neue Autobahn den Verkehrsfluss auf sich zog, verzeichneten wir tatsächlich einen Rückgang“, sagte Corinne Schulze. Ein Werbeschild an der Autobahn vermisse sie, ihrer Meinung nach könnte es den einen oder anderen ins Töpfermuseum nach Kohren-Sahlis locken.

Dennoch ist Corinne Schulze guten Mutes, dass viele Gäste auch in diesem Jahr dem Haus und anderen Kleinoden in der Umgebung einen Besuch abstatten. „Bereits vor der Ausstellungseröffnung der Alt-Kohrener Keramik hatten wir Anfragen, wann diese zu sehen sein wird“, sagte die Leiterin. Nun hofft sie, dass das Interesse daran weiter anhält. Die Saison habe erst begonnen und da sei die Resonanz noch verhalten.

Das älteste Stück im Töpfermuseum ist aus dem 16. Jahrhundert. Aber auch Keramiken aus der jüngsten Vergangenheit, welche die Kohrener Töpferei Müller als Leihgabe zur Verfügung stellt, spannen den Bogen der Töpfergeschichte im Kohrener Land von den Anfängen bis zur Gegenwart. Zudem ist in diesem Jahr eine Ausstellung zur Töpferinnung hinzugekommen.

Von René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr