Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
AZV-Endspurt in Kohrener Ortsteilen

AZV-Endspurt in Kohrener Ortsteilen

Noch ist der Haushalts- und Investitionsplan des Abwasserzweckverbands (AZV) Wyhratal für 2014 nicht beschlossen. Die Verbandsversammlung tritt erst im Februar zusammen.

Benndorf. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Vorgeschlagen wird, dass fünf größere Vorhaben im Raum Kohren-Sahlis neben mehreren kleinen mit einem Volumen von knapp 1,14 Millionen Euro in Angriff genommen werden.

 

 

Die Zeit großer Förderungen ist dabei lange vorbei. Auch 2014 sind lediglich Finanzspritzen von etwa 32 200 Euro zu erwarten, um die angepeilten Dinge bewältigen zu können. Ein Vorhaben, das etwa 200 000 Euro schluckt, ist dabei der zweite Bauabschnitt für einen Ortssammelkanal im Kohren-Sahliser Pflug. Der AZV plant, gemeinsam mit dem Straßenbauamt und den Kommunalen Wasserwerken Grimma/Geithain den noch verbliebenen Teil von Pflug an das zentrale Abwassersystem des AZV anzubinden. Damit wäre dann im gesamten Ortsteil das Abwasserbeseitigungskonzept vervollständigt.

Gleiches soll in der Altmörbitzer Straße und Am Feldrain im Ortsteil Dolsenhain der Töpferstadt erfolgen. "Wenn das geschafft ist, wäre auch dieser Ortsteil schmutzwasserseitig vollständig zentral erschlossen", so AZV-Geschäftsführerin Jana Erler. Ein Regenwasserkanal werde zudem im Bereich Abzweig Altmörbitzer Straße/Altenburger Straße bis zur Straße Am Feldrain neu gebaut, um damit die alte Leitung über private Grundstücke außer Betrieb nehmen zu können.

Die in Altmörbitz noch nicht zentral erschlossenen Grundstücke in der Straße "Zum Stausee" und in der Kohrener Straße/Hauptstraße werden durch den Neubau eines Schmutzwasserkaals ebenfalls an das zentrale Abwassersystem des AZV angeschlossen.

Eigentlich schon 2013 geplant war, eine Fotovoltaikanlage zu errichten. "Dies musste jedoch zugunsten anderer Bauvorhaben zurückgestellt werden. Nun 2014 ein neuer Anlauf dafür. Sie soll die Stromversorgung der Kläranlage Benndorf über Solarenergie gewährleisten und ein Teil soll ins Stromnetz eingespeist werden", erläutert Erler.

Eine Investitionsmaßnahme, die noch in der Schwebe ist, betrifft die Hauptstraße und den Schulberg in Gnandstein. Der AZV will die hier anliegenden Grundstücke im Bereich der Hauptstraße von der Wyhrabrücke in Richtung Dolsenhain bis zum Schulberg abwassertechnisch einbinden. "Die Ausführung ist jedoch abhängig von den Planungen des Landkreises, wo uns noch konkrete Aussagen fehlen", so der Technische Leiter des AZV, Peter Hiensch. Wenn im gleichen Zeitraum der Landkreis eine Straße in Rüdigsdorf erneuere, sei eine Sperrung der Straße in Gnandstein nicht möglich. "Dann würden wir zunächst in der Straße An der Hohle Gnandstein wirken, die ansonsten erst 2015 dran käme", so Hiensch.

Zu all diesen Vorhaben kommen noch Überhänge aus dem Jahr 2013. Während die meisten Bauvorhaben fertig wurden - so der Ortssammelkanäle in Rüdigsdorf oder Narsdorf wie auch die Abwasserdruckleitung von Gnandstein zum Bahndamm Kohren-Sahlis/Streitwald -, ist der Umbau der Kläranlage Gnandstein zu einem trocken aufgestellten Pumpwerk elektrotechnisch noch nicht abgeschlossen. "Das muss noch ausgestattet und die Außenanlagen gestaltet werden. Ich denke, spätestens im Januar ist das passiert", ist Hiensch überzeugt.

In Bälde soll es auch in der Bauerngasse Gnandsteins mit dem zweiten Bauabschnitt weitergehen, der ins Jahr 2014 verschoben wurde. "Die Ausschreibung ist erfolgt, Baubeginn im März, wenn das Wetter mitspielt", avisiert Erler.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.12.2013
Thlang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr