Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alt-Kohrener Keramik ist jetzt in Sonderschau zu sehen

Töpfermuseum Alt-Kohrener Keramik ist jetzt in Sonderschau zu sehen

Es ist ein Schatz, der sich unbedingt sehen lassen muss: Was die Leipziger Keramik-Freunde Sinja und Gert Wunderlich über Jahrzehnte zusammen trugen, ist ab 2. Februar in einer neuen Sonderschau zu sehen. Die einzigartige Sammlung konnte das Museum im vergangenen Jahr erwerben und stellt sie in dieser Breite erstmals aus.

Corinne Schulze bei der Vorbereitung der neuen Sonderschau Alt-Kohrener Keramik.

Quelle: Andreas Döring

Kohren-Sahlis. Mit einer Sonderschau Alt-Kohrener Keramik, die Einblicke gibt in die kürzlich von Sonja und Gert Wunderlich erworbene Sammlung, startet das Töpfermuseum Kohren-Sahlis am 2. Februar in die neue Saison. Das Leipziger Paar hatte die Stücke in mehreren Jahrzehnten zusammengetragen, musste sich nun aber von ihr trennen. Dank Unterstützung durch die Landesstelle für Museumswesen und die Stadt Kohren-Sahlis konnte die Sammlung nun gekauft werden.

„Über den Winter haben wir unsere Dauerausstellung umgebaut. Im Obergeschoss entstand ein neuer Ausstellungsbereich zum Thema Zunft. Hier kommen nun die Kleinodien der ehemaligen Kohrener Töpferinnung viel besser zur Geltung als bisher“, sagt Museumsleiterin Corinne Schulze. Auch Teile der Dauerausstellung im großen Ausstellungsraum wurden neu gestaltet. Das Museums-Team habe sich viele Gedanken gemacht, um auch den Stammbesuchern Neues zeigen zu können.

In den Winterferien sind vor allem die Ferienkinder eingeladen. Neben dem beliebten Porzellanmalen, das täglich - außer montags - im Angebot ist, findet am 17. Februar von 13 bis 16 Uhr ein Ferien-Bastelnachmittag statt. In gemütlicher Runde können mit Petra Sporbert vom Gnandsteiner Märchengarten erste Vorboten des Frühlings gebastelt werden.

Im Februar und März ist das Töpfermuseum dienstags bis freitags von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, an Wochenenden von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Da zurzeit mit einer Minimalbesetzung an Personal gearbeitet wird, seien außerplanmäßige Schließungen möglich, sagt Schulze. Und empfiehlt, sicherheitshalber vorher anzurufen.

Für eine Osterausstellung sucht das Töpfermuseum bemalte und besonders gestaltete Ostereier, Osterschmuck und Handarbeiten zum Thema Ostern oder Frühling. Das Museumsteam freut sich über zahlreiche Leihgaben. Diese Ausstellung soll vom 18. März bis zum 3. April stattfinden. Wer etwas zur Verfügung stellen möchte, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 034344/61547 oder per Mail an museen@kohren-sahlis.de

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr