Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Ansporn für Förderverein Rittergut Benndorf
Region Geithain Ansporn für Förderverein Rittergut Benndorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 19.01.2012
Schilder der Kultur- und Umweltstiftung der Sparkasse Leipzig zieren seit gestern zwei Anlagen des Schlossareals Benndorf. Quelle: Günther Hunger
Anzeige
Benndorf

Deren Vertreter Katja Koch und Sandro Freudenberg, übergaben diese an die Vertreter des Fördervereins „Rittergut Benndorf“. Der elf Mitglieder zählende Verein bemüht sich seit fast drei Jahren, jenen Teilen des Rittergutes, die vom einstigen Herrensitz noch übrig blieben, nach und nach zu alter Schönheit zu verhelfen.

Nachdem 2010 mit finanzieller Unterstützung der Kultur- und Umweltstiftung der Sparkasse der Schlossbrunnen durch Restaurator Thomas Rudolph, zugleich stellvertretender Vereinsvorsitzender, wieder erstand, klotzten die Vereinsmitglieder bis Ende November 2011 am nächsten Projekt ran. Auf einer grasbewachsenen Fläche wurden mit bodengleichen Pflaster die Grundstücksgrenzen des ehemaligen Schlosses, dessen Bau 1721 unter Friedrich Karl von Pöllnitz begann und das 1958 abgerissen wurde, in der exakten Länge und Abmessung sichtbar gemacht. Mit insgesamt 12 000 Euro unterstützt die besagte Stiftung fünf einzelne Objekte in diesem Areal. Unter anderem sollen in diesem Jahr am Brunnen eine Be- und Entwässerung entstehen, im Park Ersatzpflanzungen vorgenommen und Bänke aufgestellt werden.

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die große Lösung, eine biologische Kläranlage, an der sämtliche Grundstücke der Schönbacher Straße in Glasten angeschlossen werden, gelang nicht. Immerhin errichtete der Versorgungsverband Grimma-Geithain parallel zu den Kanal- und Straßenbauarbeiten eine Gruppenkläranlage, in der das Abwasser von 13 Grundstücken gereinigt wird.

16.01.2012

[image:phpMERTCI20120115190650.jpg]
Geithain. Insbesondere alle, die zum Gelingen des Geithainer Stadtjubiläums im Vorjahr beigetragen haben, standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs Freitagabend im Bürgerhaus.

15.01.2012

[image:phpbMD1To20120113132508.jpg]
Frohburg. Noch fehlte in den vergangenen Tagen das Schild, das in der Ringstraße 4 des Frohburger Gewerbegebietes auf den neuen Wertstoffhof des Landkreises hinweist.

13.01.2012
Anzeige