Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auch Burg Gnandstein bald im Miniaturgarten

Auch Burg Gnandstein bald im Miniaturgarten

Gnandstein. Stabil waren im vorigen Jahr die  Besucherzahlen im Miniatur- und Märchengarten unterhalb der Burg  Gnandstein. Nun wird die neue Saison vorbereitet.

eue Saison vorbereitet. Sorgen machen der 42-jährigen Betreiberin Petra Sporbert allerdings die ständigen Straßenbaustellen auf den Anfahrtswegen zu diesem Kleinod.

„Wenn im vorigen Jahr kurz vor Ostern die Verbindung zwischen Dolsenhain und Gnandstein gesperrt wurde, traf mich das direkt“, so Sporbert. Denn nicht alle Touristen nahmen den großen Bogen in Kauf. Viele der potenziellen Kunden reisten einfach wieder ab. Auch die in Kürze geplante Sanierung der Brücke im Ort könnte ihr in diesem Jahr einen dicken Strich durch die Rechnung machen. „Andererseits habe ich dafür Verständnis. Die ist schließlich in einem miserablen Zustand“, so Sporbert. 

2007 fing sie mit ihrem Miniatur- und Märchengarten an. 2009 war ihre zweite komplette Saison. Die Prioritäten haben sich mittlerweile verschoben. Weniger Laufkundschaft, dafür zählt sie jetzt aber mehr Betrieb an Schulklassen, aus Senioren- und Behinderteneinrichtungen. Für eine Anmeldung des Hauptgewerbes reiche es heute allerdings noch nicht. Doch Sporbert ist stolz darauf, ihr kleines Unternehmen ohne Fördermittel aufgebaut zu haben. 

Vom Saisongeschäft allein könne sie allerdings nicht leben. Deshalb ist Sporbert auch regelmäßig an Schulen der umliegenden Städte anzutreffen, wo sie innerhalb der Ganztagsangebote die Beschäftigung mit Kindermärchen anbietet. 

Bevor die 42-Jährige mit ihrem Märchengarten begann, war sie Hartz IV-Empfängerin. Lange hatte sie sich Gedanken gemacht, wie sie da raus kommen könnte. Tag für Tag bastelt sie in ihrer kleinen Werkstatt im Haus eigene Hausmodelle. Zurzeit entsteht die Nachbildung des Hauptgebäudes der Burg Gnandstein. Voraussichtlich zu Ostern wolle sie die neue Saison in ihrem Märchengarten wieder eröffnen. Doch auch im Winter seien Sonderführungen nach Anmeldung möglich.

 

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr