Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Autoreifen geplatzt: Mutter und Baby bei Frohburg schwer verletzt
Region Geithain Autoreifen geplatzt: Mutter und Baby bei Frohburg schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 24.07.2017
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Frohburg

Am Freitag ereignete sich in den Abendstunden, gegen 21 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der A72. Die Fahrerin eines Toyota (60) fuhr aus Richtung Hof in Richtung Leipzig, als knapp zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Frohburg an ihrem Pkw ein Reifen platzte. Wie die zuständige Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, habe die Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto verloren und sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Anschließend kollidierte der Toyota mit der Schutzplanke. Zwei Insassen, eine 29-Jährige und ihre knapp einen Monat alte Tochter wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrerin blieb unverletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden, an der Schutzplanke Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Veranstalter vom Museum hatten sich in diesem Jahr das Picknick im Frohburger Schlosspark eigentlich anders vorgestellt. Doch genauso wie im vergangenen Jahr machte ihnen der Regen einen Strich durch die Rechnung. So wurde das Picknick mit der Biedermeiermodenschau des Haynaer Strandvereins in den Schlosssaal verlegt.

26.07.2017

Nacktschnecken ohne Chemie fernhalten von den Beeten: Im Maislabyrinth nahe Benndorf kann man erfahren, wie das geht. Lauf-Enten stehen im Mittelpunkt der Wissensspiele, die untrennbar verknüpft sind mit den Wegen durch 40 000 Quadratmeter Mais. Zweimal wöchentlich sind auch nächtliche Erkundungen möglich.

26.07.2017

Fünf ereignisreiche Tage liegen hinter den Teilnehmern des Borderless-Camps in Bad Lausick. Jugendliche unterschiedlicher Nationen lernten sich und die Geschichten der anderen kennen.

25.07.2017
Anzeige