Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Bad Lausick: Bau der Zwei-Felder-Halle kann beginnen - aber erst im Frühjahr
Region Geithain Bad Lausick: Bau der Zwei-Felder-Halle kann beginnen - aber erst im Frühjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 19.05.2015

"Wir haben die Baugenehmigung", sagte am Mittwoch der Bad Lausicker Bürgermeister Josef Eisenmann (CDU). Dass die Baubehörde des Landkreises Leipzig so lange für ihre Beurteilung brauchte, hing nicht zuletzt mit dem Abriss der alten Halle zusammen. Doch gegen den gibt es keine Vorbehalte mehr. Allerdings will die Stadt vor dem Anrollen des Baggers ein Gutachten einholen, um die Entsorgung etwa der im Dach verbauten Schlackewolle-Dämmung zu klären: "Damit es dann kein böses Erwachen gibt." Eisenmann geht nun von einem Abriss Mitte/Ende Oktober aus.

"Die Bauleistungen werden wir über den Winter ausschreiben und dann im Frühjahr beginnen", kündigte der Bürgermeister an. Auf diesen neuen Zeitplan habe er sich mit dem Stadtrat verständigt. Zum einen seien, vor allem wegen der Flut, die Baufirmen komplett ausgelastet, zum anderen habe das die Bau-Preise nach oben getrieben. Um im Finanzierungsrahmen von knapp drei Millionen Euro zu bleiben, sei es angezeigt, einige Monate zu warten. "Damit ist der Sache besser gedient", sagte Eisenmann, wohl wissend, dass für den Schul- und den Vereinssport noch einmal umgeplant werden muss. Denn dort war man bisher davon ausgegangen, die neue Halle ab dem Sommer 2014 nutzen zu können.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.09.2013

schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sportverein führt künftig Regie im Lauterbacher Vereinshaus. Bis Mitte des Jahres hat Siegmund Burdack es als Pächter betrieben - über zwei Jahrzehnte. Der heute 58-Jährige war Vorsitzender des 1979 gegründeten Jugendclubs und arbeitet heute noch im Ortschaftsrat mit.

19.05.2015

""Gemeinsam" war als Name für das Camp am Wochenende im Geithainer Freibad gewählt worden. Und gemeinsam ging es bei dieser Premiere wahrlich zur Sache. Erstmals vereinte das zweitägige Zeltlager insgesamt 80 Mitstreiter des Jugend-Rotkreuz, der Wasserwacht, der Pfadfinder und des Kirchspiels Geithainer Land.

19.05.2015

Das 7. Eventshopping des Geithainer Gewerbevereins steigt am 6. September. Die Innenstadt verwandelt sich an diesem Abend in eine große Fußgängerzone, in der Besucher bummeln, schauen und schwatzen können.

19.05.2015
Anzeige