Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Bad Lausick: In der B 176 wird Abwasserkanal verlegt
Region Geithain Bad Lausick: In der B 176 wird Abwasserkanal verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 22.03.2012
Anzeige

. Der Versorgungsverband Grimma-Geithain hat die Oewa GmbH beauftragt, hier Wasserleitung und Abwasserkanal zu erneuern. Die Kosten sind auf 336 000 Euro beziffert.

Technisch anspruchsvoll ist es, die Leitungen unter der Bahnstrecke hindurchzubringen. „Wir müssen da schräg durch", erläutert Thorsten Mahler von der Oewa GmbH. Wann die Maßnahme beginne, hänge im wesentlichen davon ab, wann die Deutsche Bahn AG für die Unterquerung grünes Licht gebe.

Das Vorhaben war bereits Mitte des vergangenen Jahrzehnts geplant, musste seinerzeit aber zurückgestellt werden, weil die Bahn die Trasse zwischen Geithain, Bad Lausick und Engelsdorf komplett neu gebaut hatte. Die Bauzeit soll ein Vierteljahr betragen. Wie erheblich während des Baus die Einschränkungen für den Autoverkehr auf der Bundesstraße sein werden, ist offen. Möglicherweise ist eine abschnittsweise halbseitige Sperrung praktikabel, um die Leitungen in den Boden zu bringen.

Eine zweite große Baustelle des Verbandes in Bad Lausick berührt den Verkehr kaum. Für 245 000 Euro wird ein Teil des Hauptsammlers Süd erneuert. Zwischen der Bornaer Straße und der Bad Lausicker Kläranlage wird neben dem vorhandenen Kanal ein neuer gebaut, sagt Mahler: „Die Investition ist nötig, denn er ist einer der Hauptzuflüsse zur Kläranlage."

In Ebersbach will die Stadt Bad Lausick in diesem Jahr den Neuen Weg ausbauen. Vorher ist hier ein Mischwasserkanal zu erneuern. Die Kosten belaufen sich auf rund 68 000 Euro. Die übrigen Investitionen im Stadtgebiet sind überschaubar. In der Schönbacher Straße in Glasten sind für die Mischwasserleitung, die beinahe fertiggestellt ist, 15 000 Euro eingeplant. Dieselbe Summe wird benötigt, um in Reichersdorf eine Schmutzwasserleitung und ein Pumpwerk zu bauen.

In Etzoldshain wird eine in einem Feld verlaufende Mischwasserleitung für 30 000 Euro erneuert, in Bad Lausick für 21 000 Euro eine weitere, die zum Regenüberlaufbecken eins führt. In der Bad Lausicker Straße in Lauterbach wird zudem eine Trinkwasserleitung neu verlegt, Kostenpunkt in diesem Fall 27 000 Euro.

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kommende Jahr ist, was das Historische betrifft, im gesamten Leipziger Umland vom 200. Jahrestag der Völkerschlacht geprägt. Die Kampfhandlungen kulminierten zwar in jenen Oktobertagen 1813 rings um Leipzig und führten zu einer Niederlage des französischen Kaisers Napoleon.

21.03.2012

Ein Mann, der für die Musik lebt, wird am Mittwoch 60: Viktor Vetter hat sich als künstlerischer Leiter von vier Chören in der Region einen Namen gemacht. Er ist Kirchenmusiker und Klavierpädagoge, er gibt Konzerte - und manchmal setzt er sich auch an die Tasten, um ein Musikstück zu skizzieren, in der Stille, nur für sich.

20.03.2012

Die Rettung eines Gebäudes war zugleich die Geburtsstunde einer eigenständigen Gemeinschaft: Vor einem Jahrzehnt stellten die Mitglieder der neu gebildeten Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick ihr Jugend- und Gemeindezentrum fertig.

16.03.2012
Anzeige