Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Lausicker Feuerwehren erhalten neue Fahrzeuge

Modernisierung Bad Lausicker Feuerwehren erhalten neue Fahrzeuge

Asthmatisch ist für den LO, mit dem die Freiwillige Feuerwehr Etzoldshain in den vergangenen Jahren auszurücken gezwungen war, eine freundliche Umschreibung. Die liebe Not mit dem Fahrzeug hat jetzt ein Ende: Im Depot der Etzoldshainer steht nun zwar kein neues Auto, aber ein zuverlässigeres, ein LF 16, das bisher der Bad Lausicker Wehr diente.

Die Bad Lausicker Feuerwehren erhalten neue Fahrzeuge (Symbolbild).

Quelle: Olaf Becher

Bad Lausick. Gerade noch rechtzeitig sei es der Stadt gelungen, die marode Zufahrt zum Gerätehaus - seit Jahren auf Ratssitzungen angemahnt - zu reparieren und anzupassen, sagte Ortsvorsteher Thomas Jahn. Die Bad Lausicker Wehr erhält ein Neufahrzeug. Offiziell übergeben wird das Hilfeleistungs-Löschfahrzeug am 16. November. Kostenpunkt 223.000 Euro; 117.000 Euro steuert der Landkreis Leipzig bei. Damit setze die Kommune konsequent ihren Brandschutzbedarfsplan um, sagt Stadtwehrleiter Tim Barczynski: "Ergänzt wird dieses Fahrzeug durch ein Tanklöschfahrzeug, welches in naher Zukunft beschafft werden muss." Mit der Kombination reagiere man auf die schwer zu sichernde Einsatzbereitschaft tagsüber. "Wir können dann auch mit wenig Leuten umfassend helfen."

Ein moderner Mannschaftstransporter steht seit wenigen Tagen der Ballendorfer Feuerwehr zur Verfügung. Es ersetzt den B 1000 aus DDR-Zeiten. Das Fahrzeug kostete 13.700 Euro, die Modernisierung des Schlauch- und Technik-Anhängers weitere 5500 Euro. "Ballendorf wird parallel mit Glasten alarmiert. So sind ausreichend Technik und vor allem ausreichend Kräfte an der Einsatzstelle", sagt Barczynski. Der Transporter sei im Alarmierungsfall vielfältig einsetzbar. "Unsere Kameraden sind froh, dass sie wieder mobil sind", dankte der Ballendorfer Ortsvorsteher Christoph Lange der Stadt für diese wichtige Investition. Ballendorfer Feuerwehrleute begännen jetzt mit dem Ausbau der Trainingsanlage für den Feuerwehrsport.

Ekkehard Schulreich

Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
19.11.2017 - 21:06 Uhr

Stadtliga-Zweiter gewinnt dank überragendem Stürmer bei Chemie II 5:0 / Engelsdorf siegt glatt / Tapfer lässt Punkte liegen

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr