Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Lausicker will bester Weihnachtsmann Mitteldeutschlands werden

MDR-Weihnachtsgala Bad Lausicker will bester Weihnachtsmann Mitteldeutschlands werden

Bei der MDR-Gala „Weihnachten bei uns“ (Samstag, 20.15 Uhr) wird neben Manfred Krug, Chris Norman und Holly Johnson auch ein Star aus dem Landkreis Leipzig zu erleben sein: Weihnachtsmann Albrecht Bemmann (75) aus Bad Lausick.

Albrecht Bemmann (75) aus Bad Lausick – seit 15 Jahren Weihnachtsmann.

Quelle: Andreas Döring

ad Lausick. BEr

Da steht er nun, ganz außer Atem, hält sich mal das Bäuchlein, mal die Bommel und schwärmt von seinen Weihnachtsmann-Sprechstunden auf dem Grimmaer Markt: „Ich habe so viele glückliche Kinderaugen gesehen. Es war eine große Freude. Zusammen mit meinem Christkind bin ich bestimmt tausendmal fotografiert worden.“ Ob vor ihm ein kleiner Christian oder ein kleiner Mohammed stand – ganz egal. Allen Kindern reichte er die warme Hand, er sang mit ihnen Lieder und ließ sich Gedichte aufsagen. Zum Dank gab es Puzzle, Puppe und Playmobil.

1433eb4c-a55d-11e5-ae1e-a2266f10d637

Das 75-jährige Original aus Borna beziehungsweise Bad Lausick, Albrecht Bemmann, tritt Samstagabend in der MDR-Gala „Weihnachten bei uns“ gegen andere Weihnachtsmänner an. Er will Mitteldeutschlands bester Weihnachtsmann werden. Die MDR-Gala wird 20.15 Uhr aus der Stadthalle Chemnitz übertragen.

Zur Bildergalerie

 

Mit 19 hatte er seine ersten Auftritte als Conférencier. Auf dem Weg zu Heinz Quermanns Kultsendung „Herzklopfen kostenlos“ qualifizierte er sich in diversen Ausscheiden auf Kreis-, Bezirks- und DDR-Ebene. „Ich quasselte frei Schnauze, ging damals wie heute aber nie unter die Gürtellinie.“ Im Bornaer Kulturhaus der DSF war er Gründungsmitglied des „Talente-Brettls“. Zusammen mit zwei Jodlerinnen, dem Tanzpaar Polster, Clown Bimbo, Stimmenimitator Frank Schreiber und Sängerin Agnes „Aggi“ Weiske tourte er fortan durch die Lande.

Einen Tag vorm Mauerbau, am 13. August 1961, wurde der Brief an seinen West-Freund abgefangen. Der sollte die Augen offen halten, ob man in Frankfurt/Main nicht einen fähigen Maler einstellen würde. „Obwohl ich unter falschem Namen schrieb, ermittelten die mich – über einen bei der Schule angeforderten Schriftabgleich. Wegen Hetze gegen die DDR wurde ich zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt, musste unter anderem im Tagebau schuften.“ Fortan sollte er für die Stasi arbeiten. Durch die Vermittlung kirchlicher Kreise blieb es jedoch nur bei ein, zwei Treffs. Er heuerte bei diversen PGH an und trat mit dem Bornaer Brettl immer öfter auf. Bis in die 80er-Jahre und mit großem Erfolg. Auch beruflich ging es steil aufwärts: Lehrausbilder, Lehrmeister, Berufsschullehrer, Mitglied der Handwerkskammer-Prüfungskommission. Als ob das nicht schon genug wäre, moderierte er Darbietungen von Zauberer Rauschini genauso wie Auftritte von Winfried Krause, Gunther Emmerlich und den Lauterbacher Dorfmusikanten. Seit acht Jahren belegt er einen Englischkurs an der Volkshochschule („Gehirnjogging!“), singt beim Männerchor Bad Lausick im ersten Tenor und mimt seit 15 Jahren den Weihnachtsmann.

Natalie Rieche von der Stadtverwaltung Grimma könnte sich keinen besseren Rauschebart für den alljährlichen Weihnachtsmarkt vorstellen: „Ich mag Herrn Bemmann sehr, ich rufe ihn eigentlich sommers wie winters nur ,Weihnachtsmann’. Mal kam er mit der Kutsche, mal mit dem Boot, in diesem Jahr sogar auf einem Wallach geritten. Und immer wieder sagt er, es sei nun wirklich das letzte Mal. Und keiner glaubt ihm.“ Natalie Rieche begleitete den Weihnachtsmann auch zur Gala nach Chemnitz, ihn, den mit Abstand ältesten Teilnehmer.

Weihnachten bei uns

In der traditionellen MDR-Weihnachtsshow „Weihnachten bei uns“ ist nicht nur der Bad Lausicker Albrecht Bemmann beim mitteldeutschen Weihnachtsmann-Wettbewerb zu sehen. In der Stadthalle Chemnitz begrüßt Kim Fisher zum Beispiel auch Manfred Krug.

Einen ihrer letzten TV-Auftritte, bevor sie sich in die Rockerrente verabschieden, werden die Puhdys gemeinsam mit den Rocklegenden Karat und City haben.

Zu Gast sind weitere Stars wie Vicky Leandros, Semino Rossi, Wolkenfrei sowie die britischen Popstars Holly Johnson und Chris Norman. Auch der MDR-Kinderchor hat sich etwas ausgedacht und präsentiert ein besonderes Stück zur Weihnachtszeit. Künstler wie Tom Gaebel, Glasperlenspiel oder die Hermes House Band sorgen darüber hinaus für Weihnachtshits von A-Z.

Zu sehen heute Abend im MDR-Fernsehen ab 20.15 Uhr.

Tochter Berit (41) drückt ihrem Vater heute ganz fest die Daumen. Selbst wenn er es nicht unter die ersten Drei schaffen sollte, sei er für sie der beste Papa der Welt. „Ich laufe mit ihm zusammen sogar noch Ski. Ganz spontan nehmen wir uns in O-Tal ein Hotelzimmer und ab geht’s auf die Piste. Wir machen noch immer richtig viel Quatsch.“ Auf dem Weihnachtsmarkt in Grimma ist sie das Christkind und hört ihren Vater immer gern ausrufen: „Liebe Leute, lasst Euch sagen, tut das Leben mit viel Humor ertragen. Viel zu schnell vergeht die Zeit – das Leben dauert leider keine Ewigkeit.“

Jeden Tag läuft „Bemme“ mit seiner Jagdhündin Polly durch den Colditzer Forst: „Klar, dann denkst du an deine fünf Enkel, denkst über Gott und die Welt nach. Ja, ich bin Mitglied in der Kirchgemeinde. Deshalb bin ich noch lange nicht fromm, dafür aber frisch, fröhlich und frei.“ Sagt der Louis de Funes von Bad Lausick, setzt sich seine rote Bommelmütze auf, schlüpft in den Mantel, rückt den Rauschebart zurecht und steigt in den Sack. Und wieder hüpft er in der guten Stube umher. Ob es für den Sprung aufs Siegerpodest reicht? Schau’n mer mal. Heute, 20.15 Uhr, MDR.

Noch mehr Fotos im Internet auf www.lvz.de/grimma

Von Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr