Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Lausicks Ortsteil Lauterbach hat neuen Ortsvorsteher

Eckhard Zeidler Bad Lausicks Ortsteil Lauterbach hat neuen Ortsvorsteher

Der Ortschaftsrat von Lauterbach hat einen neuen Chef – und er hat sich, was die Personalstärke betrifft – quasi halbiert. Sepp Schenkel, der dem Gremium 18 Jahre angehörte und die Hälfte dieser Zeit an dessen Spitze stand, zog sich aus Altersgründen zurück.

Eckhard Zeidler (Mitte) im Vorjahr beim Kinder- und Vereinsfest in Lauterbach.

Quelle: Andreas Döring

Bad Lausick/Lauterbach. Der Ortschaftsrat von Lauterbach hat einen neuen Chef – und er hat sich, was die Personalstärke betrifft – quasi halbiert. Sepp Schenkel, der dem Gremium 18 Jahre angehörte und die Hälfte dieser Zeit an dessen Spitze stand, zog sich aus Altersgründen zurück. „Ich habe mich immer gern für die Belange unseres Dorfes eingesetzt, doch ich bin 70. Ich denke, da sollten andere ran“, sagte Schenkel, der nicht nur die Funktion des Ortsvorstehers aufgab, sondern auch den Ortschaftsrat verließ. Ortsvorsteher ist nun ein Mann von außen, der in Lauterbach allerdings ebenfalls seit vielen Jahren Verantwortung übernimmt: Eckhard Zeidler, Präsident der Sportgemeinschaft Lauterbach und vor der Eingemeindung Lauterbachs nach Bad Lausick Bürgermeister. Heute ist Zeidler Leiter des städtischen Bauhofs.

„Dass ich die Funktion übernehme, wurde dem Ortschaftsrat vorgeschlagen, und der Bürgermeister hat mich daraufhin berufen“, sagt Zeidler. Da außer Sepp Schenkel auch Karin Würker aus beruflichen Gründen ausschied und Siegmund Burdack gesundheitsbedingt zumindest auf absehbare Zeit nicht zur Verfügung steht, zählt der Ortschaftsrat nur noch drei gewählte Mitglieder plus Zeidler. Nachrücker stehen nicht zur Verfügung. Erst im Zuge der Kommunalwahlen 2019 dürfte sich die Situation aufhellen. Bis dahin setzt der Bad Lausicker Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos) auf das Durchhaltevermögen des kleinen Gremiums, um die Interessen Lauterbachs im Stadtgefüge zur Geltung zu bringen.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr