Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Lausicks neuer Sportplatz ist fertig – Übergabe nach den Sommerferien

Rasen muss anwachsen Bad Lausicks neuer Sportplatz ist fertig – Übergabe nach den Sommerferien

Die Bauabnahme ist erfolgt, doch ehe der neue Sportplatz hinter der neuen Bad Lausicker Turnhalle genutzt werden kann, gehen noch ein paar Wochen ins Land. Der verlegte Rollrasen muss ordentlich anwachsen, um den künftigen Belastungen dauerhaft standhalten zu können.

Ein hoch modernes Ensemble in Bad Lausick: der neue Sportplatz neben der im vergangenen Jahr übergebenen Sporthalle.

Quelle: privat

Bad Lausick. Die Bauabnahme ist erfolgt, doch ehe der neue Sportplatz hinter der neuen Bad Lausicker Turnhalle tatsächlich genutzt werden kann, gehen noch ein paar Wochen ins Land. Der simple Grund: Der verlegte Rollrasen muss ordentlich anwachsen, um den künftigen Belastungen durch den Sportunterricht der benachbarten Oberschule und dem Vereins- und Freizeitsport dauerhaft standhalten zu können.

So blieb die Übergabe der rund eine halbe Million teuren Anlage am Donnerstagabend im kleinen Rahmen. Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos) hatte lediglich die am Bau beteiligten Unternehmen, Stadträte, seinen Amtsvorgänger Josef Eisenmann (CDU) und den CDU-Landtagsabgeordneten Svend-Gunnar Kirmes eingeladen. Letzterer hatte sich mit Nachdruck dafür eingesetzt, dass die Kurstadt für den Sportplatzbau doch noch eine Förderung bekam. Die lag bei immerhin 40 Prozent, was im Umkehrschluss heißt: Bad Lausick brachte aus eigener Kraft die stattliche Summe von rund 300 000 Euro auf.

„Es ist eine superschöne Anlage geworden. Darauf können wir stolz sein“, sagte Hultsch und dankte allen, die am Bau ihren Anteil hatten, vor allem auch dem Sportplatz-Ausrüster Frauenrath aus der Lausitz. Bad Lausick verfüge mit der modernen Sporthalle, der sanierten Oberschule und der neuen Sportanlage über einen höchst attraktiven Schulstandort, von dem auch die Sportvereine profitierten.

Da neben Kunstrasenflächen auch Rollrasen verbaut worden sei, brauche es vier bis sechs Wochen Zeit, ehe die Flächen genutzt werden könnten. Deshalb werde der Platz erst nach den Sommerferien übergeben. Erste große Veranstaltung darauf: das traditionelle Sportfest der Oberschule am 24. August.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

27.06.2017 - 06:02 Uhr

Bilanz der abgelaufenen Kreisoberliga-Saison / Naunhof steigt auf, Neukirchen muss runter

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr