Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ball-Geflüster, Tanz und Trommelwirbel im Geithainer Bürgerhaus

Traditionelles Kirchenchor-Vergnügen Ball-Geflüster, Tanz und Trommelwirbel im Geithainer Bürgerhaus

Drei Tage nach Heiligabend herrscht in Geithain Ball-Atmosphäre: 170 Gäste feierten beim Kirchenchor-Vergnügen im Bürgerhaus. Die gesellige Veranstaltung des Kirchspiels hat eine Tradition, die Jahrzehnte zurückreicht. Mit Musik, Show und Tanz wird sie Jahr für Jahr neu erfunden.

Pfarrer-Kabarett gehört dazu: Johannes Möller (links) und Markus Helbig gehörte die Bühne.

Quelle: Jens Paul Taubert

Geithain. Als „redATTACK“ loswirbelten, wurde es richtig laut: Die beiden Trommel-Artisten sorgten am Sonntagabend für ein besonderes Hör-Erlebnis beim Geithainer Kirchenchor-Vergnügen. Zu dem hatte das Kirchspiel Geithainer Land in das Bürgerhaus eingeladen, eine in den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts wurzelnde Tradition mit neuen Akzenten weiterführend. An der Bigband des Musikvereins war es, die Stücke zu liefern, zu denen sich ausgiebig tanzen ließ. Mehr als 170 Gäste erlebten einen beschwingten Abend mit einem abwechslungsreichen Programm und mit einem Menü, das aufzutragen Aufgabe der Jungen Gemeinde und der Konfirmanden war. Für das Hirschragout mit Apfelrotkohl und Klößen sorgte Caterer Lars Kurth.

„Ein gepflegter Ball mit Niveau“, sagte Angela Naumann aus Ossa anerkennend. Sie singt selbst im Chor wie ihre Tischnachbarin Kerstin Rost: „Gott will ja, dass wir fröhlich sind. Wir gehen deshalb seit langem schon zum Kirchenchor-Vergnügen, und es ist immer wieder schön!“ Von der Empore aus hatten Martina und Lutz Mühlstädt einen hervorragenden Blick auf das Geschehen im Saal und auf der Bühne. „Mal in einem festlichen Rahmen tanzen gehen“, beschrieben die Prießnitzer ihre Intention: „Schön, was die Kirche hier auf die Beine stellt.“

Anita Boritz aus Frohburg war gemeinsam mit Freundinnen „schon zum x-ten Mal“ hier: „Und immer wieder bin ich begeistert.“ An die Zeit, als die Veranstaltung in den DDR-Jahren im Haus Altenburg stattfand, erinnerte sich Margot Vogel aus Geithain, die seit vielen Jahren zum Stammpublikum zählt: „Damals kam man nur mit langem Kleid rein. Da wurde drauf geachtet.“

Das Pfarrer-Kabarett – Markus Helbig und Johannes Möller, verstärkt durch Kantor Janko Bellmann – sind längst ein Muss an diesem Abend. Beeindruckend das mexikanische Duo „Encore“ und Showtänze der Tanzfabrik. Ein runder, ein gelungener Abend, meinte Joachim Fleischer. Dem Vikar oblag die Moderation. Es war eine Premiere für ihn, die ihn beeindruckte: eine Veranstaltung, die neun Jahrzehnte alt ist, aber frisch und einnehmend. Ein Vergnügen im besten Sinne – und nicht auf den kirchlichen Rahmen begrenzt.

Immer wieder gern kommen Katja und Patrick Wagner aus Weißbach nach Geithain, um diesen Ball zu erleben. „Er ist sehr schön organisiert“, sagten beide, und Vater Bernd Wagner lobte ausdrücklich das Engagement der jugendlichen Bedienung. Zu diesem Team zählte Steve Kasper (16) aus Geithain, dem das Laufen mit Tellern und Tabletts nicht zu schwer wurde: „Ich habe das vor zwei Jahren schon mal gemacht. Es macht Spaß, deshalb bin ich wieder dabei.“

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr