Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baumängel in Kita von Kohren-Sahlis: Kommune streitet mit Planer um 72 000 Euro

Vor Gericht Baumängel in Kita von Kohren-Sahlis: Kommune streitet mit Planer um 72 000 Euro

Weil im juristischen Streit vor dem Landgericht Leipzig der Versuch einer Einigung fehlschlug, setzt Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU) jetzt auf ein Urteil. Gegenstand des Streits sind Baumängel an der Kohren-Sahliser Kindertagesstätte „Turmspatzen“.

Justitia muss im Fall der Baumängel bei den Turmspatzen von Kohren-Sahlis entscheiden.

Quelle: dpa

Kohren-Sahlis. Weil im juristischen Streit vor dem Landgericht Leipzig der Versuch einer Einigung fehlschlug, setzt Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU) jetzt auf ein Urteil. Gegenstand des Streits sind Baumängel an der Kohren-Sahliser Kindertagesstätte „Turmspatzen“. Ein Urteil soll am Donnerstag, 27. Juli, ergehen.

Die Kommune fordert vom Planer des 2008 in Betrieb gegangenen Neubaus rund 72 000 Euro. Sie beanstandet unter anderem Risse im Gebäude, Mängel der elektrischen Anlage, verfaulte hölzerne Terrassenbeläge, Probleme bei der Dachentwässerung. Im Rahmen der Gewährleistungszeit von fünf Jahren sei es dem Bauherren zufolge nicht gelungen, die Mängel von offenbar grundhafter Natur auszuräumen. Gestützt auf ein Gutachten hofft die Kommune nun, vor Gericht zu ihrem Recht und vor allem zu jenem Geld zu kommen, das für die kaum länger aufschiebbaren Arbeiten an der Kindereinrichtung unverzichtbar ist. „Wir müssen an dem Gebäude dringend eine Menge tun. So lange der Rechtsstreit aber läuft, sind uns die Hände gebunden“, sagt Mohaupt.

Ausdrücklich dankt er dem Erzieherinnen-Team der Johanniter-Unfallhilfe und den Eltern für ihr Engagement und ihr Verständnis, trotz Einschränkungen einen guten Betrieb der Einrichtung zu gewährleisten. Der Bürgermeister bedauert, dass eine außergerichtliche Einigung nicht zustande gekommen sei. Die Kommune sei bereit gewesen, bei ihrer finanziellen Forderung einen Schritt zurückzugehen, doch sei das Angebot der Gegenseite selbst davon weit entfernt gewesen. „Im Grunde ist es ja auch nachvollziehbar, dass wir auf die Gesamtsumme bestehen“, sagt Mohaupt nicht nur angesichts der ohnehin klammen Stadtkasse. „Schlimm finde ich, dass Kommunen vor Gericht ziehen müssen, um Forderungen durchzusetzen.“ An diesem Beispiel sehe man, wohin es führen könne, wenn die öffentliche Hand gezwungen sei, sich bei Investitionen stets für den wirtschaftlichsten Anbieter entscheiden zu müssen. Allzu oft mache sich das vor allem am Preis fest, was nichts anderes heiße, als dass das billigste Unternehmen den Zuschlag erhalte.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr