Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustart für den neuen Kindergarten in Niedergräfenhain

Baustart für den neuen Kindergarten in Niedergräfenhain


Niedergräfenhain. Der Fördermittelbescheid für den neuen evangelischen Kindergarten in Niedergräfenhain ist da, der Baustart steht bevor.

. Mit einem Arbeitseinsatz erfolgt am 14. Januar der offizielle Baubeginn. Darüber informiert Geithains Pfarrer Markus Helbig. Die Kindereinrichtung des Geithainer Ortsteils steht seit April in Trägerschaft des evangelisch-lutherischen Kirchspiels Geithainer Land. Nun soll, wie berichtet, das unter Denkmalschutz stehende Pfarrhaus zur modernen Kindereinrichtung umgebaut werden.

Leider sei das derzeit noch genutzte Gebäude der Kindereinrichtung im Ort aufgrund seines Bauzustandes nicht zu halten. Nun wünscht sich der Pfarrer, dass die Niedergräfenhainer zum geplanten Neubau eine mindestens genau so starke Bindung entwickeln, wie zum alten Haus. „Uns liegt daran, dass es eine Baustelle des Dorfes wird", betont Helbig. Den Niedergräfenhainern solle nichts vorgesetzt werden, man wolle nicht „am Dorf vorbei bauen".

Der freiwillige Helfereinsatz findet am 14. Januar ab 9 Uhr auf der Baustelle oberhalb der Bushaltestelle statt. „Alle, die den Bau des neuen evangelischen Kindergartens mit eigenen Kräften vorantreiben wollen, sind dazu herzlich willkommen. Wir freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung", betont Sylke Labus vom Kirchspiel Geithainer Land. Wenn möglich, sollten Arbeitshandschuhe und Hammer mitgebracht werden. Für das Mittagessen ist gesorgt. Geplant sei bei diesem Einsatz, einen Zwischenboden zu nageln, erläutert Edgar Joost vom Kirchspiel. Außerdem werde man mit dem Freilegen der Grundmauern im Außenbereich beginnen. Zudem sollen Aufräumungsarbeiten auf dem Grundstück erfolgen.

Weitere Einsätze werden folgen – je nachdem, wie es gebraucht werde, kündigt Helbig an. Es gäbe viele Arbeiten, die sich dazu eigneten. Der Pfarrer wünscht sich, dass diese gemeinsame Arbeit auch die Dorfgemeinschaft stärkt, sie zusammenwachsen lässt. Als „Haus des Dorfes" solle nicht nur ein Kindergarten entstehen, sondern ein Ort für alle und von allen.

Auch Vorarbeiten für den Umbau des schon länger leerstehenden Pfarrhauses sind bereits als Eigenleistungen durchgeführt worden, so zur Bestandssicherung, Trockenlegung und Substanzerkundung. Geprüft wurde auch, ob Altlasten vorhanden sind. Nun steht die Ausschreibung der Handwerkerleistungen bevor.

Eine Anmeldung zu dem Helfereinsatz am 14. Januar ist unter der Telefonnummer 0178/3 28 65 80 erwünscht, jedoch nicht zwingend erforderlich. Unter dieser Nummer können auch eventuelle Rückfragen geklärt werden.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr