Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Benndorfer feiern2016 Ersterwähnungvor 800 Jahren
Region Geithain Benndorfer feiern2016 Ersterwähnungvor 800 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 19.05.2015

Mit einem Mitwirkungsaufruf wendet sich das Komitee an alle Benndorfer und jeden, der früher dort gewohnt hat. Am 25. Juni, 19.30 Uhr, findet die nächste Zusammenkunft im Gemeindezentrum statt. Alle Einwohner sind dazu schon jetzt eingeladen.

Die Ersterwähnung von Benndorf erfolgte laut einer Urkunde aus dem Staatsarchiv Dresden 1216. Im Jahre 1991 feierte die damals noch eigenständige Gemeinde Benndorf in einer gelungenen Festwoche das 775-jährige Bestehen des Dorfes. "Für das Jahr 2016 ist geplant, auch das 800-jährige Bestehen von Benndorf würdig zu begehen", kündigt das Organisationskomitee nun an. In Vorbereitung der Jahresfeier im Jahre 2016 habe es sich zusammengefunden, um die einzelnen Aktivitäten zu koordinieren.

Zur Unterstützung der Vorbereitungen sind alle interessierten Einwohner zur Mitwirkung und Mitarbeit aufgerufen. Gefragt sind Fotos oder andere Dokumente, die die Geschichte des Dorfes nacherlebbar machen. Das kann Handwerk und Gewerbe im Ort betreffen, Schule und Kinderbetreuung, Arbeit in Vereinen, die Weltkriege, Schlossgeschichte, Neubauern-Ansiedlung, Baugeschehen, politische Entwicklungen oder noch andere Themenbereiche. Um leihweise Überlassung dieses Materials zur elektronischen Verarbeitung wird gebeten. Gefragt sind aber auch Ideen zur Gestaltung des Festes und Kontakte, die vermittelt werden könnten.

Da für die Jahrfeier auch eine finanzielle Ausstattung notwendig ist, bittet das Organisationskomitee außerdem um finanzielle Unterstützung. Spenden zur Jubiläumsfeier in Benndorf sind erbeten auf das Konto des Fördervereins Rittergut Benndorf bei der Leipziger Volksbank (IBAN DE53860956040002712903 und BIC: GENODEF1LVB). Als Zahlungsgrund sind Jahrfeier Benndorf 2016 anzugeben und der Name des Einzahlers oder Spenders. Eine Spendenbescheinigung kann laut Organisationskomitee ausgestellt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.05.2014
Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Stadttor in Geithain wird ab 1. Juni für PKW aus Richtung B 7 geöffnet und zwar bis zum Ende des geplanten Baus unter Vollsperrung im Bereich Querstraße/Dresdener Straße.

19.05.2015

Mit einer Festwoche begeht das Frohburger "Spatzennest" das 40-jährige Bestehen der Kindereinrichtung. Ein Sportfest mit Sponsorenlauf fand am Montag statt, gestern ein Indianerfest.

19.05.2015

Die Geithainer Geo mbh ist laut ihrem Geschäftsführer Hagen Witruk europaweit das erste und einzige Emaillierwerk, das ein Blockheizwerk betreibt und sich zu hundert Prozent selbst mit Strom versorgt.

19.05.2015
Anzeige