Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Berufsmesse findet am 22. März in der Bad Lausicker Oberschule statt
Region Geithain Berufsmesse findet am 22. März in der Bad Lausicker Oberschule statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 09.03.2016
Die traditionelle Berufsmesse hat zuletzt vor zwei Jahren in der Oberschule Bad Lausick stattgefunden. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Bad Lausick/Geithain

Wissen, was es gibt – und was verlangt wird: Die Berufsmesse, die die Oberschulen Geithain und Bad Lausick seit mehr als einem Jahrzehnt gemeinsam organisieren, sind eine gute Plattform für Schüler, ausdrücklich aber auch Eltern, sich zu orientieren. Im jährlichen Wechsel in Geithain und Bad Lausick stattfindend, sind die Kurstädter am 22. März Gastgeber.

Mehr als 30 Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen haben sich angesagt. Einige international tätige Konzerne wie DHL und Siemens sind dabei, aber auch – und das freut Schulleiter Reinhard Deuil besonders – viel regionales Handwerk. Die Landwirtschaft wird ebenso vertreten sein wie das Bankgewerbe, wie Agentur für Arbeit, Krankenkassen, Polizei, Bundeswehr. Erstmals auf der Messe in Bad Lausick präsent sind das Backhaus Hennig und die Allianz.

„Als unsere beiden Schulen mit der Berufsmesse begannen, zählten wir zu den Ersten“, sagt Deuil. Dass solche Veranstaltungen inzwischen größere Verbreitung fanden, nimmt er als Bestätigung. Die Vorbereitung der Schüler sei elementarer Bestandteil des Bildungsauftrages. Sie setze entsprechend früh an und sei im Lehrplan mit den Neigungskursen verankert. In Klasse 7 absolvierten die Schüler beispielsweise den Berufswahlpass. In Kooperation mit Arbeitsagentur und dem BFW Bau Westsachsen folge in Klasse 8 eine gezielte Frühförderung. Es gebe Praktika in den Unternehmen. Für die Neuntklässler sei eine Kooperation mit der IKK angebahnt.

„Nicht nur für die Schüler selbst ist die Berufsmesse wichtig. Sie ist es ebenso für die Eltern, die sehen, welche Anforderungen die Wirtschaft und die weiterführenden Bildungseinrichtungen stellen“, sagt Reinhard Deuil. Deshalb lade man Schüler und Eltern bereits ab Klassenstufe 6 ein. Ältere Schüler hätten auf dieser Veranstaltung die Möglichkeit, mit den Firmen schon ganz gezielt über geeignete Lehrstellen zu sprechen. Auch hier sei es von Vorteil, wenn die Eltern sich ebenso informierten: „Wir wissen aus den Gesprächen, dass die Unternehmen darauf Wert legen.“

Die Berufsmesse für die Paul-Guenther-Schule Geithain und die Bad Lausicker Oberschule „Werner Seelenbinder“ findet am 22. März in der Bad Lausicker Bildungseinrichtung, Turnerstraße, statt. Zwischen 18 und 20 Uhr stellen sich die Teilnehmer im gesamten Gebäude vor.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er für ein bisschen Wärme in seiner Wohnung sorgen wollte, hat ein Mann aus dem Bad Lausicker Ortsteil Steinbach ein kleines offenes Feuer in seiner Stube entzündet – und rief damit Polizei und Feuerwehr auf den Plan.

09.03.2016
Borna Wirtschaftstag in Zwenkau - Zukunftsstiftung Südraum prämiert

Die Zukunftsstiftung Südraum hat sich Themen mit gesellschaftlicher Relevanz verschrieben. Beim BVMW-Wirtschaftstag der Landkreise Leipzig und Altenburger Land sowie dem Burgenlandkreis am Donnerstag in Zwenkau wird sie einen Preis für wissenschaftliche Abschlussarbeiten vergeben.

09.03.2016

Binnen eines Jahrzehnts verlor Bad Lausick 724 Einwohner, ein Rückgang um acht Prozent. Die hoffnungsvolle Nachricht: Im vergangenen Jahr blieb die Einwohnerzahl stabil. Zum Stichtag 1. Januar 2016 lebten in Bad Lausick und den Ortsteilen 8131 Menschen. Dass der Abwärtstrend sich zumindest stoppen lässt, hofft Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos).

09.03.2016
Anzeige