Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Besucherzahlen im Bürgerhaus am Markt steigen
Region Geithain Besucherzahlen im Bürgerhaus am Markt steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 25.10.2009
Bad Lausick

An die 24 000 Sachzeugen belegen die illustre Geschichte der Stadt Bad Lausick, die vor mehr als 900 Jahren begann. Nur ein Bruchteil dessen, was der Geschichtsverein Bad Lausick und seine Vorgänger mit Hilfe vieler über die Jahre zusammengetragen haben, passt in das sanierte Bürgerhaus gegenüber der Stadtverwaltung. Motto: „So schön kann Geschichte sein“. Kur- und Kulturgeschichte, Handwerks- und Industrieentwicklung, Schulen und Vereine sind auf zwei Etagen dargestellt. Ergänzt wird die Dauerausstellung durch kleine Sonderschauen und durch Vorträge und Lesungen innerhalb der Reihe „Interessantes am Museumskamin“.

Vor genau einem Jahr, am 17. Oktober 2008, wurde das Museum eröffnet. Seither sahen sich viele Hundert Besucher in dem Gebäude um, Tendenz steigend. Bürgermeister Josef Eisenmann wertet das durchaus als eine Erfolgsgeschichte, an der der Kulturraum Leipziger Raum mit seiner Förderung mitschreibe. „Ohne ehrenamtliches Engagement ginge es aber nicht“, sagt er mit Blick auf den Geschichtsverein Bad Lausick.

Der Verein erstellte das inhaltliche Konzept. Museum betrachtet die Vereinsvorsitzende Monika Löffelmann nicht als etwas Statisches, sondern als einen Prozess. So gesehen habe man auch ein Jahr nach der Eröffnung eine Menge Arbeit vor sich.

Das Kur- und Stadtmuseum ist Mittwoch bis Sonnabend von 13 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Internet: www.museum-bad-lausick.de

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Langenleuba-Oberhain/Penig. Nach der sehr erfolgreichen ersten Auflage des „Herbstfestes der Blasmusik“ im November des Vorjahres sind die Vorbereitungen für die diesjährige Festveranstaltung im Peniger Kultur- und Schützenhaus im vollen Gange, informiert Organisator Stephan Krüger aus Langenleuba-Oberhain.

14.10.2009

Schlechter hätte das Wetter am Sonntag zum Herbstfest im Irrgarten der Sinne nicht sein können. „Das ist auch deshalb schade, weil wir ja auf viele Kinder mit selbst gestalteten Drachen gehofft hatten.

14.10.2009

Nicht nur die Sonne strahlte am Freitagnachmittag. Auch Gloria Pröhl, die Leiterin der Kindertagesstätte „Abenteuerland“. „Ich freue mich, dass zu unserem Tag der offenen Tür so viele kamen.

13.10.2009