Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandstiftung in Bad Lausick: Feuer beschädigt Jugendhaus und städtische Turnhalle

Brandstiftung in Bad Lausick: Feuer beschädigt Jugendhaus und städtische Turnhalle

50 Feuerwehrleute verhinderten am Mittwoch Abend in Bad Lausick, dass ein Feuer auf das Kinder- und Jugendzentrum der AWO und auf die städtische Turnhalle übergriff.

Bad Lausick. Ein Anwohner hatte die Feuerwehr kurz vor 21.30 Uhr alarmiert.

„Als wir eintrafen, brannte ein Schauer, in dem die Mülltonnen des Jugendhauses stehen", sagte der Bad Lausicker Wehrleiter Tomy Klisch. Die Flammen seien dabei gewesen, auf die Umkleideräume der benachbarten Turnhalle überzugreifen. „Wir haben das Feuer von außen schnell gelöscht und dann von drinnen Glutnester in einer Zwischendecke", so Klisch. Es sei gelungen zu verhindern, dass die Flammen auch auf das Dach des Jugendhauses übergriffen. Vor Ort waren 50 Kameraden der Wehren Bad Lausick, Lauterbach, Buchheim und Etzoldshain sowie die Colditzer mit einer Wärmebild-Kamera.

„Das ist definitiv Brandstiftung", sagt Uwe Voigt, Sprecher der Polizeidirektion Leipzig. Das habe die Kriminalpolizei festgestellt. Unbekannte hätten unter dem Unterstand lagernden Unrat angezündet. Die Polizei habe Spuren gesichert und ermittele weiter. Den Sachschaden schätzte Voigt auf rund 6000 Euro.

Möglicherweise, sagt der Bad Lausicker Bürgermeister Josef Eisenmann (CDU), könne er auch höher sein. Am Jugendhaus seien Fassade, zwei Fenster, Dachrinne und Blitzschutz in Mitleidenschaft gezogen worden. Reparaturarbeiten seien auch an der Turnhalle nötig. Das beschädigte Dach sei gestern provisorisch geschlossen worden. „Auf den Sportunterricht der Mittelschule hat der Brand keine Auswirkungen", so Eisenmann. Er setze auf den schnellen Ermittlungserfolg der Polizei.

„Als der Brand entstand, war keiner von uns mehr da. Der Letzte verließ das Haus um neun", sagt Melanie Voigt, die die Freizeiteinrichtung leitet. Deren Betrieb ging trotz der Brandschäden gestern weiter. Bedauerlich sei, dass auch der Kleinbus des Hauses beschädigt worden sei. Er stand nahe des Unterstandes, erlitt Brandschäden, ehe ihn Feuerwehrleute aus der Gefahrenzone schieben konnten.

„Einen solchen Vorfall hatten wir noch nie", meinte Daniel Schippan, neuer Geschäftsführer des Trägers Arbeiterwohlfahrt Mulde-Collm: „Wir hoffen sehr, dass schnell geklärt wird, wer für den Brand verantwortlich ist."

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr