Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Buchheimer Camp bereitet gezielt auf die Berufswahl vor
Region Geithain Buchheimer Camp bereitet gezielt auf die Berufswahl vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 15.10.2012
Berufsberaterin Madleine Obendorf sprach mit den Heranwachsenden über ihre beruflichen Interessen. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Buchheim

Um die Vorstellungen von einem künftigen Beruf, um eigene Potenziale und um das gesamte Auswahl-Prozedere ging es am Wochenende beim Berufswahl-Camp für Jugendliche, das für Sachsen in der Jugendherberge Buchheim stattfand.

Geprägt waren die zweieinhalb Tage von einer guten Mischung aus Erleben, Lernen und Teamgeist, lautete im Vorfeld die Zielsetzung. „Mir hat’s toll gefallen", sagte Luise Teresniak aus Bad Lausick. Die 16-Jährige hatte sich auf Hinweis ihres Berufsberaters hin online unter www.ich-bin-gut.de beworben. Sie war eine von 19 Teilnehmern, die ausgewählt und nach Buchheim eingeladen wurden. „Es ging darum, Berührungsängste abzulegen, Selbstvertrauen zu gewinnen und auf seine Mitmenschen zuzugehen", sagte sie: „Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch sicherer in meinem Auftreten geworden bin."

Madeleine Obendorf und Lutz Naake, Berufsberater der Agentur für Arbeit Oschatz, begleiteten die Gruppe. „Wer eine gute Berufswahl treffen will, muss wissen, welche Stärken er hat und wie er sie für den angestrebten Beruf einsetzen kann", meinte Madeleine Obendorf. Es sei gut, wenn man dafür auch mal das Blickfeld verändere, zum Beispiel als Teil einer neu zusammengefundenen Gruppe, wie hier im Buchheimer Camp. „Viele sind am Sonntag mit dem Eindruck abgereist, sich mehr zuzutrauen."

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bau der Zwei-Felder-Halle neben der Bad Lausicker Mittelschule scheint gesichert: Am nächsten Dienstag will ein Staatssekretär des sächsischen Wirtschaftsministeriums dem Bad Lausicker Bürgermeister Josef Eisenmann (CDU) den Förderbescheid für das 2,9 Millionen Euro teure Vorhaben übergeben.

11.10.2012

Auf den Tag genau vor zehn Jahren war in der Kindertagesstätte Frohburg eine Vogelhochzeit zu erleben und anderes mehr, um die kleinen agilen und manchmal frechen Gesellen in Szene zu setzen.

09.10.2012

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 175 zwischen Obergräfenhain I und II. Dabei erlitt ein Radfahrer schwerste Verletzungen.

08.10.2012
Anzeige