Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buchheimer Camp bereitet gezielt auf die Berufswahl vor

Buchheimer Camp bereitet gezielt auf die Berufswahl vor

„Ich bin gut." Eine Feststellung, ein Satz, der von einigem Selbstbewusstsein zeugt. Und der Name eines Camps, das in diesem Herbst zehnmal in Deutschland stattfindet – einmal davon in Buchheim – und das viel mit Selbstbewusstsein zu tun hat.

Voriger Artikel
Bad Lausicker Zwei-Felder-Halle: Förderbescheid wird am Dienstag übergeben
Nächster Artikel
Bad Lausick: Förder-Million für die neue Turnhalle ist da

Berufsberaterin Madleine Obendorf sprach mit den Heranwachsenden über ihre beruflichen Interessen.

Quelle: Jens Paul Taubert

Buchheim. Um die Vorstellungen von einem künftigen Beruf, um eigene Potenziale und um das gesamte Auswahl-Prozedere ging es am Wochenende beim Berufswahl-Camp für Jugendliche, das für Sachsen in der Jugendherberge Buchheim stattfand.

Geprägt waren die zweieinhalb Tage von einer guten Mischung aus Erleben, Lernen und Teamgeist, lautete im Vorfeld die Zielsetzung. „Mir hat’s toll gefallen", sagte Luise Teresniak aus Bad Lausick. Die 16-Jährige hatte sich auf Hinweis ihres Berufsberaters hin online unter www.ich-bin-gut.de beworben. Sie war eine von 19 Teilnehmern, die ausgewählt und nach Buchheim eingeladen wurden. „Es ging darum, Berührungsängste abzulegen, Selbstvertrauen zu gewinnen und auf seine Mitmenschen zuzugehen", sagte sie: „Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch sicherer in meinem Auftreten geworden bin."

Madeleine Obendorf und Lutz Naake, Berufsberater der Agentur für Arbeit Oschatz, begleiteten die Gruppe. „Wer eine gute Berufswahl treffen will, muss wissen, welche Stärken er hat und wie er sie für den angestrebten Beruf einsetzen kann", meinte Madeleine Obendorf. Es sei gut, wenn man dafür auch mal das Blickfeld verändere, zum Beispiel als Teil einer neu zusammengefundenen Gruppe, wie hier im Buchheimer Camp. „Viele sind am Sonntag mit dem Eindruck abgereist, sich mehr zuzutrauen."

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr