Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buchheimer Fahrzeugbauer Marko Pfaff legt Wert auf solide Lehrlingsausbildung

Buchheimer Fahrzeugbauer Marko Pfaff legt Wert auf solide Lehrlingsausbildung

Ausbildung hat einen hohebn Stellenwert im Fahrzeugbau-Unternehmen von Marko Pfaff in Buchheim. War es vor zwei Jahren die Agentur für Arbeit, die dieses Engagement mit einem Ausbildungszertifikat öffentlich honorierte, war es jetzt die Handwerkskammer zu Leipzig, die dem Familienbetrieb den Titel „Bewährter Ausbildungsbetrieb im Handwerk" verlieh.

Voriger Artikel
1200 Unterschriften für den Erhalt der Kindertagesstätte Steinbach
Nächster Artikel
Frohburger Weihnachtsmarkt ist großer Trefffpunkt

Die Handwerkskammer zu Leipzig zeichnete jetzt Marko Pfaff aus für seinen Einsatz für den Berufsnachwuchs.

Quelle: Jens Paul Taubert

Buchheim. „Betriebliche Ausbildung ist der wichtigste Schritt zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in den handwerklichen Betrieben", sagte Reinhard Schröter, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Leipzig. Gerade im ländlichen Raum seien mittelständische Handwerksbetriebe wie das Buchheimer sehr wichtig - sowohl als Ausbilder als auch als Arbeitgeber.

1985 hatte sich Marko Pfaff, gelernter Schmied, selbstständig gemacht . Er führt und entwickelt seither die vom Vater begründete Tradition des Fahrzeugbaus weiter. Dabei legt er immer auch großen Wert auf die fundierte Ausbildung des beruflichen Nachwuchses, Metallbauer vor allem, aber auch Bürokaufleute.

Das Unternehmen verfügt über eine spezielle Lehrwerkstatt und einen Lehrmeister, der sich um die jungen Leute kümmert. Fast 40 Lehrlinge hat Marko Pfaff seither ausgebildet, und ein erheblicher Teil von ihnen hat längst im Unternehmen einen Platz gefunden. Lehrlinge, die im Unternehmen ausgebildet wurden, erbringen zudem regelmäßig Spitzenleistungen bei Leistungsvergleichen mit anderen Nachwuchskräften. In diesem Jahr belegte der Metallbauer Patrick Müller den zweiten Platz beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks „Profis leisten was" auf der Ebene des Landes Sachsen.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
18.10.2017 - 15:11 Uhr

Kreisliga B (West): Tabellenführer und Verfolger patzen im Gleichschritt.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr