Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Bundesstraße 7 in Geithain ist ab Herbst Baustelle
Region Geithain Bundesstraße 7 in Geithain ist ab Herbst Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 19.02.2018
Blick auf die Eisenbahnstraße in Geithain. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Geithain

Im zweiten Halbjahr soll der Ausbau der Eisenbahnstraße (B 7) in Geithain beginnen. „Die Bauleistungen werden in mehreren Bauabschnitten ausgeführt. Der Bauzeitraum wird unter Berücksichtigung einer erforderlichen Winterpause bis Ende 2019 reichen“, sagt Isabel Siebert, Sprecherin des Bauherrn Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Die Erneuerung der Bundesstraße 7 ist eine Gemeinschaftsmaßnahme von Bund, Land und Stadt. Der Ausbau erstreckt sich von Knotenpunkt B 7/Tautenhainer Straße vorbei am Bahnhof bis zum Knotenpunkt mit der Colditzer Straße. Auf 1,2 Kilometern wird die Fahrbahn grundhaft erneuert. Gehwege werden instandgesetzt oder neu gebaut.

Beidseitig der Bundesstraße sind Streifen für Radfahrer vorgesehen. „Die Baudurchführung erfolgt abschnittsweise unter Vollsperrung. Die Umleitungsführung ist regional über vorhandene Bundes-, Staats- und Kreisstraßen vorgesehen“, so Siebert. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf etwa 2,5 Millionen Euro.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Neubau des Prießnitzer Wasserwerkes ist die größte Investition, die die Kommunalen Wasserwerke Grimma-Geithain derzeit stemmen. Bis 2020 werden in die neuen Anlagen rund fünf Millionen Euro investiert. Zurzeit aber herrscht wetterbedingt Bauruhe.

21.02.2018
Geithain Kindersingwoche der Landeskirche - Sachsen trifft sich in Kohren-Sahlis zum Singen

Sogar Neurobiologen sagen: Singen macht glücklich und stark. Zwar klagen mitunter Chöre über zu wenig Nachwuchs, dennoch ist Deutschland nach wie vor Chorland. Wie schön Singen ist, erleben derzeit Kinder und Jugendliche aus ganz Sachsen sowie Siebenbürgen bei der Singwoche der evangelischen Landeskirche in Kohren-Sahlis. Wir haben sie besucht.

21.02.2018

Ein Jahrhundert lang war der Gasthof „Zur Erholung“ das angestammte Domizil des Männerchors Buchheim. Weil der vor Längerem schloss, gibt das Ensemble sein Konzert zum 120. Vereinsgeburtstag in der Dorfkirche.

21.02.2018
Anzeige